zur Startseite des Seniorenstiftes

20.9.2019

Schlagerstars im Seniorenstift Bethanien

Mitarbeiterteam organisierte stimmungsvolles Schlagerfestival für Seniorinnen und Senioren

Schlagerfestival im Seniorenstift Bethanien: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenstiftes Bethanien erfreuten ihr Publikum beim eigens organisierten Schlagerfestival mit Playback-Auftritten unter anderem als die bekannte Rockband „Showwaddywaddy“. (Foto: KBM)
Auch in diesem September organisierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenstifts Bethanien das inzwischen traditionelle Schlagerfestival. Das Team begeisterte die sichtlich erfreuten Seniorinnen und Senioren verkleidet als Sängerinnen und Sänger der Schlagerszene mit leidenschaftlichen Playback-Auftritten. So erlebte das Publikum zu Beginn den Einmarsch der Klompen-Ladys zum Schlagerhit „Tulpen aus Amsterdam“, den Mieke Telkamp Ende der 50-Jahre bekannt gemacht hat. Gekleidet in holländischen Trachten, mit weißen Hüten und großen Klompen rockten sie die Tanzfläche und sorgten damit für einen gelungenen Auftakt. Als Moderatorin mit typisch niederländischem Akzent und großem Unterhaltungswert führte Margot Kläckes vom Sozialen Dienst durch den Schlagernachmittag.

Auf den mitreißenden Start folgten mit der Rockgruppe Showaddywaddy und ABBA zwei Hochkaräter internationaler Popomusik. Spätestens bei der Darbietung des bekannten ABBA-Hits „Take a Chance on me“ klatschten alle Seniorinnen und Senioren begeistert zum Rhythmus der Musik. Weitere Titel waren unter anderem „Oma so lieb“ von Heintje, Peter Alexanders „Badewannen-Tango“ und „Where did our Love go“ von The Supremes. Zum Abschluss lud das Schlager-Ensemble zum gemeinsamen Singen des Steiger-Liedes ein und verabschiedete sich im Ruhrpottstil mit Laternen und Pütthemden. Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte Karl-Heinz Brakhage als Kapellmeister sowie das Team vom Sozialen Dienst des Seniorenstiftes. „Die Bewohnerinnen und Bewohner haben immer großer Spaß an den Playback-Auftritten unseres Teams, die das Schlagerfestival mit viel Enthusiasmus und Freude veranstalten“, so Oliver Hering, Leiter des Sozialen Dienstes im Seniorenstift.

Mitarbeiterin im Seniorenstift Lamiaa Klaffke präsentierte sich beim Schlagerfestival im Seniorenstift Bethanien als die schwedische Sängerin Siw Malmquist mit ihrem Hit „Liebeskummer lohnt sich nicht“. (Foto: KBM)
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de