Wahlleistungen

Das Plus an Komfort und Service

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen und begrüßen Sie auf der Website des Krankenhauses Bethanien Moers.

Wir bieten unseren Wahlleistungspatient:innen einen umfangreichen Service an, den wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen möchten. Um Ihren Aufenthalt in unserem Hause so angenehm wie möglich zu gestalten, werden unsere Servicemitarbeiter:innen Sie täglich besuchen. Teilen Sie uns hierzu bitte Ihre Wünsche mit. Wir werden sie Ihnen gerne erfüllen.

Wir wünschen Ihnen eine baldige Genesung.
Ihr Direktorium des Krankenhauses Bethanien

Serviceleistungen

Die Aufnahmeformalitäten können auf Ihren Wunsch hin auch auf dem Patientenzimmer vorgenommen werden.

Sind Sie als Wahlleistungspatient:in angemeldet, erhalten Sie mit dem Frühstück kostenlos die Tageszeitung NRZ mit dem Moerser Lokalteil und auf Wunsch eine überregionale Tageszeitung.

Unser WLAN steht Ihnen kostenfrei zur Nutzung zur Verfügung.

Über ein Multimediaterminal bzw. über Ihr Endgerät können Sie auch Onlinezeitschriften lesen.

Telefonieren können Sie mit dem Multimediaterminal an Ihrem Bett. Für Sie als Wahlleistungspatient:in entfällt die tägliche Telefongrundgebühr. Für Telefonate in das deutsche Festnetz steht Ihnen eine Flatrate zur Verfügung.

Die Minutenpreise schwanken je nach Anbieter zwischen 0,06 € und 2,82 €. Die vollständige Liste aller Minutenpreise können Sie in der Eingangshalle an der Anmeldung einsehen.

Die Fernsehnutzung inkl. Sky-Paket über das Multimediaterminal ist für Sie kostenlos. An der Rezeption erhalten Sie einen kostenlosen Kopfhörer, sofern er Ihnen nicht bereits bei der stationären Aufnahme überreicht wurde.

In Ihrem Zimmer erhalten Sie ein Handtuchset, das täglich gewechselt wird. Wir bitten Sie zu beachten, dass die Handtücher Eigentum des Krankenhauses sind. Am Einzugstag erhalten Sie ein Set mit Hygieneartikeln. Diese können Sie auf Wunsch jederzeit erneut erhalten. Bitte sprechen Sie dazu die Servicedamen an. Auf Wunsch reinigen wir Ihre Wäsche kostenfrei bis zum nächsten Tag. Ihre Bettwäsche wechseln wir jeden zweiten Tag oder auf Wunsch. Durch unsere Servicedamen werden Sie darauf aufmerksam gemacht, dass Sie auch einen Bademantel für Ihren stationären Aufenthalt erhalten können

Als Wahlleistungspatient:in steht Ihnen täglich ein Auswahl für das Mittagsmenü zur Verfügung (sofern aus medizinischen Gründen keine besondere Diät verordnet ist). Den aktuellen Menüplan erhalten Sie vom Pflegepersonal. Frühstück und Abendessen können Sie sich individuell in Ihrer gewünschten Menge zusammenstellen. Sprechen Sie dazu bitte das Pflegepersonal an.

Bitte beachten Sie, dass unsere Entlassungen zwischen 10 und 11 Uhr erfolgen. Planen Sie dies gerne mit uns oder Ihren Zugehörigen.

Auf unserer Entbindungsstation erwarten Sie nach Verfügbarkeit neu gestaltete Familienzimmer.

Das Serviceteam besucht Sie täglich und überreicht Ihnen verschiedene Säfte, Kaffee (auch entkoffeiniert), Cappuccino, diverse Tees, einen Obstteller und

Beratung & Unterstützung

Der Sozialdienst beantragt mit Ihnen medizinisch erforderliche Anschlussrehabilitationen, informiert Sie über Heim- und Hospizpflege oder rechtliche Betreuungen. Er berät Sie zu sozialrechtlichen und psychosozialen Inhalten und/oder leitet Sie ggf. weiter an spezialisierte Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen.

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Sozialdienst

Bethanienstraße 21

47441 Moers

Kontakt

Telefon:  +49 (0) 2841 200-2442

Fax: +49 (0) 2841 200-2369

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag: 8 bis 17 Uhr

Freitag: 8 bis 15 Uhr

In der Überleitung in die ambulante pflegerische Versorgung, bei der Bedarfsermittlung sowie bei der Beschaffung von Heil- und Hilfsmitteln werden Sie durch examinierte Krankenpfleger:innen beraten und unterstützt.

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Patientenüberleitung

Bethanienstraße 21

47441 Moers

Kontakt

Termine

  • Kurse für pflegende Angehörige
  • Kurse für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige

Die Kurstermine erfahren Sie bei uns, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Unsere Angebote sind kostenfrei.

Mit einer schweren Erkrankung ändert sich das Leben oft auf dramatische Weise. Ein Gespräch mit Betroffenen und Zugehörigen kann helfen, Ängste zu überwinden. Sollten Sie einen Kontakt zu einer der oben genannten Bereiche wünschen, stellt Ihnen das Ärzte- und Pflegeteam Ihrer Station diesen gerne her.

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Psychoonkologie

Bethanienstraße 21

47441 Moers

Kontakt

 

Beratung nur nach

Terminvereinbarung!

Patrik Jotzo
Tel.: +49 (0) 2841 200-20835
E-Mail: patrik.jotzo@bethanienmoers.de


Jennifer Nacke
Tel.: +49 (0) 2841 200-20451
E-Mail: jennifer.nacke@bethanienmoers.de


Lea Windgassen
Tel.: +49 (0) 2841 200-2614
E-Mail: lea.windgassen@bethanienmoers.de

Telefonische Beratung für Patient:innen und deren Zugehörige
Montags bis freitags von 8:30 bis 9:30 Uhr

Seelsorge bedeutet vor allem Zeit für Begegnung und Gespräch und bietet auch die Möglichkeit zu Segnung, Salbung und Abendmahl/ Kommunion am Krankenbett. Dabei arbeitet die Krankenhausseelsorge überkonfessionell und überreligiös, steht also allen Patient:innen offen. Das Team der Seelsorge nimmt sich gerne Zeit für ein Gespräch mit Ihnen. Sie können das Stationspersonal bitten, die Seelsorge für Sie zu kontaktieren oder sie selbst per E-Mail oder Telefon erreichen. Herzlich eingeladen sind Sie auch in die Kapelle des Krankenhauses im Erdgeschoss von Haus F.

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Seelsorge

Bethanienstraße 21

47441 Moers

Kontakt

Neubau – Bettenhaus Haus W für Wahlleistungspatienten

Die Stiftung Krankhaus Bethanien für die Grafschaft Moers hat an der Klever Straße ein dreistöckiges Gebäude mit 71 Zimmern und insgesamt 100 Patientenbetten gebaut. Es ist entsprechend modernster Anforderungen ausgestattet. „Die Zimmer sind, was den Komfort betrifft, auf dem Standard von Hotelzimmern“, so Dr. Ralf Engels, Stiftungsvorstand Krankenhaus Bethanien. Das neue Gebäude verfügt auf einer Fläche von gut 8.000 Quadratmetern über 100 Betten und außerdem über Funktionsräume sowie Räume für das Personal.

Die wichtigsten Informationen:

  • 3 Etagen
  • 71 Zimmer
  • 100 Betten
  • Ausstattung erfüllt modernste Standards

Kliniken und Institute

Von der Geburt über die Kindheit und Jugend bis ins hohe Erwachsenenalter und durch die letzte Lebensphase: Unsere Kliniken und Institute begleiten Sie ein Leben lang. Dafür stehen Ihnen verschiedene Fachabteilungen zur Verfügung. Diese versorgen Sie ganzheitlich in enger fachlicher Zusammenarbeit und mit modernster Technik. Egal, ob bei akuten oder chronischen Erkrankungen und Verletzungen – bei uns sind Sie von Kopf bis Fuß in guten Händen.

Ein Team aus Ärzt:innen sieht sieht sich Bilder einer Untersuchung an einem großen Monitor an und bespricht diese.

Zertifizierte Zentren

Kurze Wege, interdisziplinäre Zusammenarbeit und die bestmögliche Versorgung: das erwartet Sie in unseren zertifizierten Zentren. Hier behandeln unsere Expert:innen Erkrankungen, wie z. B. Darm-, Brust,- oder Lungenkrebs. Um sich als zertifiziertes Zentrum bezeichnen zu dürfen, müssen unsere Zentren hohe Qualitätsstandards erfüllen. Externe Prüfer von Fachgesellschaften, wie der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und anderen, überprüfen unsere Zentren regelmäßig. So erhalten Sie bei uns eine Versorgung nach besten nationalen und internationalen Standards.

Unsere ärztliche Leitung des MVZ Dr. Petra Hinsenkamp (li.), unser Chefarzt der Klinik für Lungenheilkunde Dr. Thomas Voshaar (mi.) und unser Chefarzt der Gefäßchirurgie Prof. Dr. Bruno Geier (re.) stehen vor dem Krankenhaus und halten Zertifikate vor sich.

Allgemeine Bereiche

Welchen Bereich unseres Krankenhauses Sie auch immer betreten: Wir möchten, dass Sie sich überall wohl und sicher fühlen. Deshalb beschäftigen wir Expert:innen in unseren Allgemeinen Bereichen. Sie sorgen im ganzen Krankenhaus für Ihr Wohlbefinden sowie für einen reibungslosen Ablauf vor, während und nach Ihrem Aufenthalt. Sei es durch die körperliche Unterstützung unserer Physiotherapie oder durch die seelische Unterstützung unserer Seelsorge bei Fragen und Ängsten.

Unsere Seelsorgerin Anke Prumbaum steht am Altar in der Kapelle und liest in der Bibel.