Behandlungsschwerpunkte

Herzmuskelerkrankungen (z.B. entzündlich)

Wenn sich das Herz entzündet

Herzmuskelerkrankungen sind sehr vielfältig. Am häufigsten sind Entzündungen der Herzmuskulatur im Rahmen von meistens grippalen Infekten. Seltener treten sie als Begleiteffekte bei Erkrankungen anderer Organe auf.

  • Ursachen

    Eine Entzündung der Herzmuskulatur entsteht meistens infolge eines viralen Infekts, oft der Atemwege, als eine überschießende Reaktion des Immunsystems auf den Erreger. Andere Ursachen sind seltener.
    Neben der Entzündung gibt es weitere Herzmuskelerkrankungen, meist im Rahmen von Erkrankungen anderer Organe, z.B. Speichererkrankungen oder Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis.


    Inhalt drucken

  • Beschwerdebild

    Typische Symptome einer Herzmuskelentzündung sind Herstolpern/-rasen, allgemeine Schwäche und Abgeschlagenheit, sowie Atemnot unter körperlicher Anstrengung. Insgesamt ist das Beschwerdebild aber sehr bunt, und oft verläuft eine Herzmuskelentzündung unbemerkt.


    Inhalt drucken

  • Diagnosestellung

    Die Diagnose einer Herzmuskelentzündung ist schwierig und umfasst vor allem den Ausschluss anderer Ursachen der Beschwerden. Die Kombination aus entsprechenden Beschwerden, EKG-Veränderungen und einem Herzultraschallbefund, der hierzu passt, lässt den Verdacht entstehen. Manchmal kann es notwendig werden, im Rahmen einer Rechtsherzkatheteruntersuchung winzige Gewebeproben aus dem Herzmuskel zu entnehmen und feingeweblich untersuchen zu lassen.


    Inhalt drucken

  • Behandlung

    Hier steht an aller erster Stelle eine körperliche Schonung für mehrere Wochen oder sogar Monate. Unterstützend kann eine medikamentöse Therapie notwendig oder sinnvoll sein.


    Inhalt drucken

  • Nachbehandlung

    Diese erfolgt durch Ihren Hausarzt, evtl. durch einen Kardiologen zur Kontrolle des Herzultraschalls.


    Inhalt drucken

Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de