Kontakt & Wegweiser

Sie haben uns nicht erreicht?

Departmentleitung

Sekretariat & Sprechstunde

Team und Stationen

Behandlungsschwerpunkte

Häufig gestellte Fragen

Termine, Links & Presse

Fachliteratur von Prof. Dr. Robert Hierner

Plastische Chirurgie

Rekonstruktive Chirurgie, Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, Verbrennung, Regenerative Medizin

Die Plastische Chirurgie umfasst die Vermeidung (Prävention), Erkennung, Wiederherstellung und Verbesserung angeborener oder durch Krankheit, Degeneration, Tumor, Unfall oder Alter verursachter sichtbar gestörter Körperfunktionen und der Körperform;
  • bei beiden Geschlechtern
  • in jedem Lebensalter
  • durch operative und konservative Behandlungsmassnahmen

Das Department für Plastische, Ästhetische, Wiederherstellungs- und Handchirurgie bietet das gesamte Spektrum der Plastischen Chirurgie auf höchstem Niveau an.

Organisatorisch ist das Department für Plastisch, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie geteilt in:
  • Department für Plastisch, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Campus Krankenhaus Bethanien Moers

Department für Plastische, Rekonstruktive und Handchirurgie

Die Rekonstruktive Chirurgie oder Wiederherstellungschirurgie steht für die Wiederherstellung der Körperform und Körperfunktion.
Dazu gehör die Wiederherstellung von Defekte nach angeborenen Fehlbildungen, große Haut-, Weichteil- und Knochendefekte z.B. durch Tumorentfernungen, Unfälle, Entzündungen oder chronischen Erkrankungen. Eine Besonderheit des Faches ist die Einheit von Form und Funktion. Auch bei der Rekonstruktion von entstellenden Tumoren oder lebensbedrohlichen groβen Defektzuständen ist es möglich neben der Wiederherstellung der Funktion auch ein adäquates ästhetisches Ergebnis zu erzielen

Die Handchirurgie beschäftigt sich mit der Form und Funktion der Hand. Die Tatsache, dass so viele funktionell wichtige Strukturen eng benachbart beieinander liegen, fordert eine genaue Kenntnis der Anatomie und Biomechanik. Sie erklärt auch, warum oft kleine Schädigungen große Effekte auf die Handfunktion haben. Es besteht eine enge Verzahnung von Handchirurgie und Spezieller Hand Rehabilitation (SHR) im Sinne einer ganzheitlichen handmedizinischen Versorgung.

Die Etablierung der Sektion für Plastische, Rekonstruktive und Handchirurgie am Krankenhaus Bethanien Moers führt zu einer Komplettierung des bereits bestehenden Behandlungsmöglichkeiten („Behandlung aus einer Hand“), sowie zu einer Erweiterung des Behandlungsangebotes. Auch komplexe multidisziplinäre Behandlungen können jetzt auf international höchstem Niveau im Bethanien Krankenhaus Moers durchgeführt werden.

Hervorzuheben ist die enge Zusammenarbeit mit den im Krankenhaus Bethanien etablierten Traumazentrum, Lungenzentrum und Brustzentrum.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum