Startseite Kardiologie

05.11.2018

Herz aus dem Takt

Bethanien-Kardiologie lädt am Mittwoch, 7. November ab 14:30 Uhr zum Herztag ein

Blick in das Herzkatheterlabor der Bethanien-Kardiologie: Oberarzt Dr. Volker Koke (re.) erklärt Interessierten das Herzkatheterlabor. (Foto: Engel-Albustin/KBM)
Unter dem Motto „Herz aus dem Takt“ findet am Mittwoch, 7. November 2018 ab 14:30 der Herztag im Krankenhaus Bethanien statt. Das Team der Kardiologie rückt in diesem Jahr unter anderem die Themen Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung in den Fokus der Veranstaltung. Damit greift die Klinik den Themenschwerpunkt der Deutschen Herzstiftung auf, die in den Herzwochen vom 1.- bis zum 30. November jedes Jahr bundesweit zu Informationsveranstaltungen aufruft. Laut der Deutschen Herzstiftung leiden rund 1,8 Millionen Menschen an Vorhofflimmern – die häufigste Art der Herzrhythmusstörung. „Dauerhaftes Vorhofflimmern kann unter anderem dazu führen, dass das Herz buchstäblich aus dem Takt gerät. Wir wollen Betroffene und Angehörige über Risiken informieren und Therapiemöglichkeiten aufzeigen“, so Prof. Dr. Stefan Möhlenkamp, Chefarzt der Bethanien-Kardiologie.

Dazu referiert das Ärzteteam der Kardiologie ab 15 Uhr in der Kapelle des Krankenhauses und beantwortet Fragen Interessierter. Als Oberarzt in der Klinik für Kardiologie am Klinikum Dortmund spricht Dr. Hanno Klemm über die so genannte Katheterablation – eine Alternative zur dauerhaften medikamentösen Behandlung von Vorhofflimmern, die häufiger bei jungen Patienten eingesetzt wird. Bereits zu Beginn des Herztages haben Besucherinnen und Besucher ab 14:30 Uhr die Möglichkeit der kostenfreien Cholesterin-, Blutzucker- und Blutdruckmessung in der Patientencafeteria. Außerdem können Interessierte einen Blick in das Herzkatheterlabor werfen und das Reanimationstraining im Foyer des Krankenhauses mitmachen. In Haus F auf der ersten Etage zeigt das Kardiologie-Team Ultraschalluntersuchungen der Halsgefäße. Der Eintritt zum Herztag ist frei.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de