Krankenhaus-Startseite

Startseite Pflege

04.06.2018

Krankenhaus Bethanien unterstützt 1. DKMS-Cup

Kampf gegen Blutkrebs: SV Alemannia Kamp veranstaltet vom Do (31. Mai) bis So (3. Juni) Benefiz-Turnier und führt Typisierungsaktion für Knochenspenderdatei durch

Das Krankenhaus Bethanien unterstützt den SV Alemannia Kamp im Kamp-Lintfort beim 1. DKMS-Cup vom Do, 31. Mai bis So, 3. Juni. Bei dem Cup treten auf der Platzanlage des Vereins die C- bis F-Jugend und die Bambini im Fußball gegeneinander an. Gleichzeitig findet an den Turniertagen von jeweils 10 bis 16 Uhr eine Typisierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) statt. Teilnehmen können alle volljährigen, gesunden Männer und Frauen bis 55 Jahre ohne chronische oder ansteckende Krankheiten.

„Die völlig schmerzfreie Probenentnahme mit einem Wattestäbchen in Mund wird von pflegerischem Fachpersonal unseres Krankenhauses durchgeführt“, bestätigt Bethanien-Pressesprecher Dirk Ruder. Jede und jeder könne etwas im Kampf gegen den Blutkrebs tun, betonte die Klinik. Die Aktion finde die volle Zustimmung des Krankenhauses. Bethaniens Pflegedirektorin Angelika Linkner hat zugesagt, mit einem Team aus examinierten Pflegekräften die Probenentnahme persönlich zu unterstützen.

„Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose Blutkrebs und jeder siebte Betroffene sucht vergeblich einen passenden Spender. Oft ist eine Stammzellspende die einzige Überlebenschance“, heißt es im Aufruf zu der Typisierungsaktion. Die Typisierung wird mittels zweier Wattestäbchen durchgeführt, mit denen Speichel von der Schleimhaut im Mund angenommen wird. „Je mehr Menschen Spender sind, umso größer ist die Chance einen passenden Spender für einen erkrankten Menschen zu finden.“

Zusätzlich zum Turnier und zur Typisierungsaktion gibt es an vier Tagen Kinderunterhaltung, Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Am Samstag Abend begeht der SV Alemannia Kamp zudem sein 80-jähriges Bestehen.

Weitere Infos unter www.dkms-cup.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de