Was kann ich für meinen Angehörigen tun?

Versuchen Sie ihn zu ermutigen, zu beruhigen und wenn nötig auch zu trösten. Erzählen Sie ihm, was zu Hause in seinem gewohnten Umfeld geschieht.
Sie können mithelfen, dass Ihr Angehöriger die Umgebung auf der Intensivstation weniger fremd und ungewohnt erlebt. Bringen Sie in Absprache mit dem Pflegepersonal einige persönliche Dinge mit.
So helfen Sie Ihrem Angehörigen über die schwierige Zeit hinweg zu kommen.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de