Umgang mit Patient:innen auf der Intensivstation

Über diesen Kurs

Röntgen in zwei Ebenen, Mobilisierung in den Stuhl – geht das überhaupt und worauf muss ich besonders achten? – Und alles bimmelt! Diese Fortbildung richtet sich an alle Abteilungen, die in ihrem Arbeitsfeld mit den Patient:innen der Intensivstation in Berührung kommen.

Zielgruppe

Medizinisch-technische Mitarbeiter:innen

Ziel des Kurses

Sie erhalten Einblicke in die Monitorüberwachung des Patient:in, erfahren Wissenswertes über alle Arten von „Schläuchen“ und „Kabeln“ an der bzw. dem Patient:in, erkennen Gefahrenpotentiale und frischen Ihr Wissen über die wichtigsten Rhythmusstörungen auf.

Kursinhalte
  • Grundlagen EKG – Monitoring
  • Lebensbedrohliche Rhythmusstörungen
  • Überwachung von SpO2, Atmung, arteriellem Druck
  • Grundsätzlicher Umgang mit Drainagen
  • Gefahrenträchtige Medikamente
Anzahl der Teilnehmenden

15

Referent:in

Volker Schulz, Fachkrankenpfleger für Intensiv und Anästhesie, ACLS-Instructor

Termine und Kosten
Termine

10.02.2022 von 8 bis 9.30 Uhr

Veranstaltungsort

Krankenhaus Bethanien, Bethanienstr. 21, 47441 Moers, Haus F

Kosten

40,00 €
Für Mitarbeiter:innen kostenlos
Für Kooperationspartner abzgl. 10%

Jetzt anmelden
Weitere Anmeldemöglichkeiten

Tel: 02841 200 2406

akademie@bethanienmoers.de

Für Mitarbeiter:innen über das Intranet