Allgemeine Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung ist uns sehr wichtig. Seien Sie daher versichert, dass die von Ihnen auf unseren Webseiten mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns nur zur Abwicklung Ihrer Anfragen und nicht für andere Zwecke verarbeitet oder genutzt werden. Eine Weitergabe Ihrer Angaben an Dritte findet nicht statt. Für Einrichtungen wie die Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers, findet das EKD-Datenschutzgesetz (DSG-EKD) Anwendung.

Datenschutzbestimmungen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: 

 

Stiftung Krankenhaus für die Grafschaft Moers

Bethanienstraße 21 

47441 Moers 

Vorstand: Dr. Ralf Engels

Grundsätzlich können Sie unsere Webseiten besuchen ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Ermittelbar ist nur der Name Ihres Providers, die Webseite, von der aus Sie zu unseren Webseiten gelangt sind und die einzelnen Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Als einzelner Nutzer bleiben Sie hierbei völlig anonym, personalisierte Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Ihr Navigieren auf unseren Webseiten wird ausschließlich in anonymisierter Form erfasst, ohne dass ein Rückschluss auf Sie möglich ist.

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Besucher mit Zugang zum internen Bereich unserer Webseiten müssen sich mit Ihrem Benutzernamen und einem Kennwort einloggen. Wenn Sie dies tun wird ein Cookie lokal auf Ihrem Rechner gespeichert, das ein erneutes Einloggen ohne die erneute Eingabe Ihrer Login-Daten ermöglicht. Das Cookie ist vier Wochen lang gültig. Die Deaktivierung dieser Funktion auf unseren Website oder auch in den Einstellungen Ihres Browser ist möglich. Das Cookie soll lediglich Ihren Besuch unserer Webseiten vereinfachen, z.B. indem bei einer Bestellung automatisch Ihr Name und Ihre Anschrift in das Formular eingetragen werden.

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Rechtliche Hinweise


Haftungsausschluss
Wir haben die aufgeführten Inhalte mit großer Sorgfalt zusammengestellt und geprüft. Allerdings übernehmen wir keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen.

Die vorhandenen Verweise bzw. Links zu Inhalten Dritter ("fremde Inhalte") wurden durch uns nach bestem Wissen und unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt erstellt und vermitteln lediglich den Zugang zu "fremden Inhalten". Dabei wurde auf die Vertrauenswürdigkeit dritter Anbieter und die Fehlerfreiheit sowie Rechtmäßigkeit der "fremden Inhalte" besonders geachtet.

Da jedoch der Inhalt von Internetseiten dynamisch ist und sich jederzeit ändern kann, ist eine stetige Einzelfallprüfung sämtlicher Inhalte, auf die ein Link erstellt wurde, nicht in jedem Fall möglich. Die Stiftung macht sich deshalb den Inhalt von verlinkten Internetseiten Dritter insoweit ausdrücklich nicht zu eigen. Für Schäden aus der Nutzung oder Nichtnutzung "fremder Inhalte" haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter.

Die Kommentare von Instagram-Nutzerinnen und –Nutzern geben ausschließlich deren jeweilige Meinung wieder, nicht die der Stiftung.

Bildmaterial
Das Bildmaterial auf der Instagram-Seite der Stiftung ist nicht zur Weiterverwendung oder Weitergabe freigegeben.

Instagram-Datenschutzerklärung
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt – insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verantwortlicher
Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind:

Stiftung Krankenhaus Bethanien

sowie

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
impressum@support.instagram.com
Fax: +1 650 543 5340

als gemeinsam Verantwortliche gemäß Art. 26 DSGVO sowie der Facebook Seiten-Insights-Ergänzung (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

Art der personenbezogenen Daten, Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Facebook Ireland Ltd. verarbeitet bei der Nutzung von Facebook-Produkten – auch beim Besuch der Instagram-Seite – (personenbezogene) Daten, und zwar auch von Personen, die bei keinem der Facebook-Dienste angemeldet sind. Welche (personenbezogenen) Daten dies im Einzelnen sind, wie, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese verarbeitet werden, beschreibt Facebook in seiner Datenrichtlinie (https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content), die für alle Facebook-Produkte gilt. Dort sind auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen, Cookies etc. zu finden. Die Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Nähere Informationen zu den Cookies, die Instagram setzt, wenn ein Instagram-Konto besteht, Facebook-Produkte (einschließlich der Webseite und Apps) genutzt oder andere Webseiten und Apps besucht werden, die die Facebook-Produkte nutzen (einschließlich des "Gefällt mir"-Buttons oder anderer Facebook-Technologien), stellt Facebook in der Cookie-Richtlinie (https://www.facebook.com/policies/cookies/) zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie ebenfalls unter diesem Link: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Beim Besuch der Instagram-Seite erfasst Facebook u. a. Ihre IP-Adresse. Zusammen mit weiteren Informationen, die Facebook durch Cookies erhält, stellt Facebook der Stiftung als Betreiber der Instagram-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme dieser Instagram-Seite zur Verfügung (sog. Seiten-Insights). Dabei handelt es sich um zusammengefasste Daten, die erkennen lassen, wie die Nutzerinnen und Nutzer mit der Seite interagieren. Diese Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die von Facebook im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Nutzerinnen und Nutzern auf bzw. mit der Instagram-Seite und ihren Inhalten erfasst wurden. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook hier zur Verfügung: https://www.facebook.com/about/privacy.

Die Stiftung kann mit Hilfe der Seiten-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei Videobeiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie nach Alter, Geschlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Instagram-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen (z. B. weiblich, 20–30 Jahre alt) gesetzt werden. Diese Daten sind anonymisiert, aggregiert und abstrahiert. Diese Einstellungen ermöglichen der Stiftung somit keine Rückschlüsse auf Individuen. Die Auswertung dient dazu, das Angebot auf der Instagram-Seite zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit optimal zu gestalten.

Die Stiftung als Anbieter des Informationsdienstes erhebt und verarbeitet darüber hinaus keine Daten aus der Nutzung der Instagram-Seite.

Ihre Rechte
Sie haben gegenüber den Verantwortlichen grundsätzlich folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung
• Recht auf Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung
• Recht auf Datenübertragbarkeit

Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.
Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei den datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden, die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit sowie die irische Datenschutzkommission (zuständig für Facebook Ireland Ltd.), zu (Art. 77 DSGVO).

 

Netiquette

In den Sozialen Medien sind Kommentare zu den redaktionellen Inhalten ausdrücklich erbeten. Nicht erwünscht sind dagegen themenfremde Beiträge und Kommentare von unangemessenem Umfang oder Wiederholungen unter verschiedenen Posts, ebenso Werbung und Kampagnen aller Art, insbesondere mehrfache inhaltsgleiche Kommentare eines Absenders oder verschiedener Absender. Wir behalten uns im Interesse aller Nutzer vor, derartige sowie strafbare Beiträge zu entfernen, insbesondere gewaltverherrlichende, volksverhetzende, diskriminierende, rassistische, fremdenfeindliche, sexistische, menschenverachtende, verfassungsfeindliche oder beleidigende Äußerungen.

Es kann vorkommen, dass innerhalb des Webangebotes Inhalte Dritter eingebunden sind, beispielsweise YouTube-Videos, Material von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken anderer Websites. Dies setzt in der Regel voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da ohne die IP-Adresse keine Inhalte an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden können. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie Dritt-Anbieter IP-Adressen speichern.

Es werden personenbezogene Daten nur dann erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig, zum Beispiel im Zuge einer Kontaktanfrage oder einer Registrierung für personalisierte Dienste mitteilen. Bei der Registrierung für personalisierte Dienste werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung und zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste verarbeitet. Zur reibungslosen Verarbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Antrages und für eventuell erforderliche Nachfragen und Reklamationen benötigen wir einige Pflichtangaben zu Ihrer Person und zum Ziel der Kontaktaufnahme.

Auf unseren Seiten finden Sie Links zu den Webseiten fremder Anbieter. Sie sind durch die orangene Schriftfarbe kenntlich gemacht. Dabei handelt es sich um einen Service zugunsten unserer Besucher, um ihnen das Auffinden weiterer Informationsangebote zu bestimmten Themen zu erleichtern. Wir verbinden damit jedoch keine besondere inhaltliche Empfehlung. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten liegt auch allein bei dem verantwortlichen Betreiber der jeweiligen Seite. Sollten Sie feststellen, dass einzelne oder mehrere dieser Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden solche Verweise sofort von unserer Homepage entfernen.


Wir können leider auch keine Gewähr für das Funktionieren der Links übernehmen, da uns die Betreiber der Seiten nicht immer über Änderungen informieren. Ebenso wenig haben wir Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen fremder Anbieter. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seiten nach den dort eingehaltenen Datenschutzbestimmungen.

Name und Anschrift der Verantwortlichen:

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb dieser Facebook-Seite sind im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die:
Facebook Ireland Ltd.(nachfolgend „Facebook“)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers
Bethanienstraße 21
47441 Moers

Informationen über unsere Facebook-Seite und Instagram-Seite (Im folgenden auf Facebook reduziert).

Wir betreiben diese Seite, um auf unsere medizinischen Angebote aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Facebook-Seite in Kontakt zu treten.

Weitere Informationen über unser Unternehmen etc. erhalten Sie auf meiner/unserer Webseite unter: https://www.bethanien-moers.de

Wir als Betreiber der Facebook-Seite haben kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung Ihrer individuellen personenbezogenen Daten zu Analyse-oder Marketingzwecken. Weiterführende Hinweise zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unserer Webseite.

Der Betrieb dieser Facebook-Seite unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations-und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern.

Verarbeitung von Personenbezogenen Daten durch Facebook
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 entschieden http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=202543&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1&cid=298398, dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist.

Uns ist bekannt, dass Facebook die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken verarbeitet:

▪ Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
▪ Erstellung von Nutzerprofilen
▪ Markforschung.

Facebook setzt zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Sofern der Benutzer ein Facebook-Profil besitzt und bei diesem eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend. Die Datenschutzerklärung von Facebook enthält weitere Informationen zur Datenverarbeitung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out)können hier:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads und hier http://www.youronlinechoices.com
gesetzt werden.

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden.

Statistische Daten
Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:

Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentaren, Geteilten Inhalten, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt. Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für weitere Details dazu auf die bereits o.g. Datenschutzerklärung von Facebook verweise/n. Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen.

Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

Rechte der Benutzer
Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer stellen möchten(z.B. Recht auf Löschung). Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne. Wenn Sie die hier beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktionen „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ und/oder„ Diese Seite nicht mehr abonnieren“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu meiner/unserer Seite auf.

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/

Diese Webseite enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter („externe Links“). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber, so dass die Stiftung für diese fremden Inhalte keine Gewähr übernimmt. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar, so dass sich die Stiftung hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden, distanziert. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung verweist.

Die Inhalte der Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte wird jedoch eine Gewähr übernommen.

Als Diensteanbieter ist die Stiftung gemäß § 7 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8-10 TMG ist die Stiftung als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei dem Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden die Inhalte umgehend entfernt.

Besucher und Nutzer dieser Webseite.

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. 

Auskunftserteilung

Wenn Sie sich über die Daten, die bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten gespeichert werden, informieren möchten, wenden Sie sich an uns.

Recht zur Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten, § 46 DSG-EKD

Sie haben das Recht, sich wegen eventueller Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorschriften jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde der Union oder der Mitgliedsstaaten zu wenden. Für die Stiftung Krankenhaus Bethanien ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche
Böttcherstraße 7, 30419 Hannover
Telefon: +49 (0)511 768128-0
Fax: +49 (0)511 768128-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de
Webseite: https://datenschutz.ekd.de

Ausübung der Betroffenenrechte

Zur Ausübung Ihrer gegenüber der Stiftung Krankenhaus Bethanien bestehenden Rechte im Zusammenhang mit Vorgängen der Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte an den Betriebsbeauftragten für den Datenschutz:
E-Mail: datenschutz@bethanienmoers.de

Anfragen an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten, die Sie elektronisch einreichen, werden in der Regel elektronisch beantwortet, soweit Sie in Ihrer Anfrage keine abweichenden Festlegungen getroffen haben. Die von der Stiftung Krankenhaus Bethanien nach der DSG-EKD zu erbringenden Informationen und Mitteilungen einschließlich der Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht. Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen ist die Stiftung Krankenhaus Bethanien berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen.

Auskunfts-und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, jedenfalls innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist. Im Fall einer Fristverlängerung wird die Stiftung Krankenhaus Bethanien Sie innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage unter Angabe der Gründe für die Verzögerung informieren. Sollte die Stiftung Krankenhaus Bethanien auf Ihre Anfrage hin nicht tätig werden, wird die Stiftung Krankenhaus Bethanien Sie unverzüglich innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage unter Angabe der Gründe hierüber unterrichten sowie über die Möglichkeit informieren, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf in Anspruch zu nehmen.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung im Sinne der DSG-EKD

Verantwortlicher für die Datenerhebung ist die

Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers
Bethanienstraße 21, 47441 Moers
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Ralf Engels
Telefon: (02 841) 200 – 2422
E-Mail: info@bethanienmoers.de
Webseite: www.bethanien-moersl.de

Die Stiftung ist Urheberin aller Inhalte und Dokumente von Seiten, die auf dieses Impressum verweisen. Die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt sie zu kopieren oder zu verändern ist nur mit Genehmigung der Urheberin gestattet. 

  • „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
  • „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.
  • „Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • „Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  • Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.
  • „Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Webseite verwendet Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine anonymisierte Analyse Ihrer Nutzung des Webauftritts ermöglichen. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verwendung von Matomo erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Dadurch erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die von Matomo verwendeten Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Sie können jederzeit der Speicherung und Auswertung dieser Daten durch Matomo widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser dauerhaft ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, der Matomo veranlasst, keinerlei Daten für die Speicherung und Auswertung zu erheben. Sollten Sie dieses Cookie jedoch absichtlich oder unabsichtlich löschen, wird auch der Widerspruch gegen die Datenspeicherung und-auswertung aufgehoben und kann über den folgenden Link erneuert werden.

Die meisten modernen Browser verfügen über eine so genannte „Do Not Track“-Option, mit der sie Websites mitteilen, Ihre Nutzeraktivitäten nicht zu verfolgen. Matomo respektiert diese Option.

Diese Website benutzt einen Webanalysedienst bzw. schreibt Log-Files, welche die Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Dabei wird Ihre IP-Adresse erfasst. Zweck der Erfassung ist es, Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen, die technische Sicherstellung des Angebotes zu gewährleisten und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dabei wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten in Verbindung gebracht. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Webanalysedienste in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten einzulegen. Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung, um das Ändern oder das Löschen Ihrer Daten zu veranlassen.

Unser Internetauftritt kann Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes xing.com ("XING"), welches von der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg betrieben wird enthalten. Plugins sind mit einem XING Logo oder dem Zusatz "XING Social Plugin" gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite der Messe Düsseldorf GmbH aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird durch Anklicken des Icons, eine direkte Verbindung mit den Servern von XING aufgebaut. Der Inhalt des Plugins wird von XING direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält XING die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei XING eingeloggt kann XING den Besuch Ihrem XING-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an XING übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch XING sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von XING. Wenn Sie nicht möchten, dass XING über unseren Internetauftritt bei Nutzung des Plugins Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei XING ausloggen.

Verschiedene Seiten können sogenannte Einbettungen von Videos auf YouTube.com (YouTube) enthalten. YouTube ist ein Angebot von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Die Plugins sind mit einem YouTube Logo gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird durch Anklicken des Icons eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem YouTube-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt bei Nutzung des Plugins, Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google ausloggen.

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Reichweitenmessung/Marketing

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderer Voraussetzungen verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte nach dem EKD-Datenschutzgesetz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt innerhalb der gesamten Europäischen Union ein neues, einheitliches Datenschutzrecht. Für Einrichtungen wie die Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers, findet das EKD-Datenschutzgesetz (DSG-EKD) Anwendung. Das EKD Datenschutzgesetz verpflichtet die Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers, (nachfolgend „Stiftung Krankenhaus Bethanien“) als Verarbeiter von personenbezogenen Daten insbesondere dazu, ihre von der Datenverarbeitung betroffenen Arbeitnehmer und Patienten über die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung zu informieren und sie auf ihre Rechte nach der DSG-EKD hinzuweisen.

Diesen Informations- und Hinweispflichten wird die Gesellschaft künftig im Rahmen der Gestaltung und Umsetzung konkreter Daten-verarbeitungsvorgänge nachkommen. Dies gilt insbesondere hinsichtlich konkreter Informationen über den jeweiligen Zweck der Daten-verarbeitung, die jeweils erhobenen Daten, die Speicherdauer, die Empfänger und eine eventuelle Datenverarbeitung in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union. Falls dies im Einzelfall erforderlich sein sollte, wird die Stiftung Krankenhaus Bethanien Sie hierzu zudem in geeigneter Weise gesondert unterrichten.

Ergänzend unterrichten wir Sie hiermit über Ihre allgemeinen Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Einzelnen:

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und inwieweit die Gesellschaft Ihre personenbezogene Daten verarbeitet.

Dieses Recht umfasst den Anspruch auf Auskunft über

1.1 Die Verarbeitungszwecke

Die Verarbeitung der aufgenommenen Daten erfolgt nach §6 EKD-DSG, auf der Grundlage einer vorhandenen Rechtsvorschrift, Einwilligung oder die Verarbeitung ist zur Erfüllung der Aufgaben der verantwortlichen Stelle erforderlich.

Die von der Stiftung Krankenhaus Bethanien erhobenen Daten werden für die medizinische Erst- und Weiterversorgung erhoben, gemäß des Versorgungsauftrages.

Die Verarbeitung der Daten für andere Zwecke ist nicht vorgesehen. Liegen wichtige Gründe zur Weitergabe zu anderen Zwecken vor, werden diese mit den betroffenen Personen besprochen und nur mit einer persönlichen Einwilligung weitergegeben.

1.2 Die Kategorien personenbezogener Daten (Art von Daten), die verarbeitet werden

In der Stiftung Krankenhaus Bethanien werden neben den personenbezogenen Daten im Allgemeinen auch Gesundheitsdaten erfasst, die als Grundlage der medizinischen Versorgung notwendig sind.

In der Regel handelt es sich hierbei um folgende Daten:

  • Name des Versicherten
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Krankenversichertennummer
  • Versichertenstatus
  • den Tag, die Uhrzeit und den Grund der Aufnahme sowie die Einweisungsdiagnose, die Aufnahmediagnose, bei einer Änderung der Aufnahmediagnose die nachfolgenden Diagnosen, die voraussichtliche Dauer der Krankenhausbehandlung sowie, falls diese überschritten wird, auf Verlangen der Krankenkasse die medizinische Begründung
  • Datum und Art der jeweils im Krankenhaus durchgeführten Operationen und sonstige Prozeduren
  • den Tag, die Uhrzeit und den Grund der Entlassung oder der Verlegung sowie die für die Krankenhausbehandlung maßgebliche Hauptdiagnose und die Nebendiagnosen
  • Angaben über die im jeweiligen Krankenhaus durchgeführten Rehabilitationsmaßnahmen sowie Aussagen zur Arbeitsfähigkeit und Vorschläge für die Art der weiteren Behandlung mit Angabe geeigneter Einrichtungen.


1.3 Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden sollen; dies gilt insbesondere, wenn Daten an Empfänger in Drittländern außerhalb der Geltung der DSG-EKD offengelegt wurden oder offengelegt werden sollen

Empfänger Ihrer Daten sind in der Regel, Hausärzte, weiterbehandelnde Ärzte, Krankenkassen, Therapeuten und weitere medizinische Partner, die der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen.

Labore und externe Partner, die über einen entsprechenden AV-Vertrag verpflichtet sind die Daten im Sinne der Stiftung Krankenhaus Bethanien zu behandeln und so auch der Einhaltung des EKD-DSG unterliegen.

1.4 Falls möglich die geplante Dauer der Speicherung Ihrer Daten, jedenfalls aber die Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer

Patienten-Daten werden gemäß des DKG-Leitfadens „Aufbewahrungspflichten und –fristen von Dokumenten im Krankenhaus“ gespeichert/aufbewahrt und anschließend gelöscht/vernichtet. In der Regel beträgt die Aufbewahrungsfrist für Patientenakten 30 Jahre. (Dieser Leitfaden befindet sich in der Anlage)

1.5 Die Herkunft der Daten, falls personenbezogene Daten nicht bei Ihnen direkt erhoben wurden

Eine Datenerhebung von Dritten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Werden personenbezogene Daten in ein Drittland außerhalb des Anwendungsbereichs des DSG-EKD übermittelt, haben Sie Anspruch auf Auskunft über die Garantien, durch die beim Datenempfänger in dem Drittland ein angemessenes Schutzniveau sichergestellt ist.

Die Verarbeitung der aufgenommenen Daten erfolgt nach §6 EKD-DSG, auf der Grundlage einer vorhandenen Rechtsvorschrift, Einwilligung oder die Verarbeitung ist zur Erfüllung der Aufgaben der verantwortlichen Stelle erforderlich.

Die von der Stiftung Krankenhaus Bethanien erhobenen Daten werden für die medizinische Erst- und Weiterversorgung erhoben, gemäß des Versorgungsauftrages.

Die Verarbeitung der Daten für andere Zwecke ist nicht vorgesehen. Liegen wichtige Gründe zur Weitergabe zu anderen Zwecken vor, werden diese mit den betroffenen Personen besprochen und nur mit einer persönlichen Einwilligung weitergegeben.

In der Stiftung Krankenhaus Bethanien werden neben den personenbezogenen Daten im Allgemeinen auch Gesundheitsdaten erfasst, die als Grundlage der medizinischen Versorgung notwendig sind.

In der Regel handelt es sich hierbei um folgende Daten:

  • Name des Versicherten
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Krankenversichertennummer
  • Versichertenstatus
  • den Tag, die Uhrzeit und den Grund der Aufnahme sowie die Einweisungsdiagnose, die Aufnahmediagnose, bei einer Änderung der Aufnahmediagnose die nachfolgenden Diagnosen, die voraussichtliche Dauer der Krankenhausbehandlung sowie, falls diese überschritten wird, auf Verlangen der Krankenkasse die medizinische Begründung
  • Datum und Art der jeweils im Krankenhaus durchgeführten Operationen und sonstige Prozeduren
  • den Tag, die Uhrzeit und den Grund der Entlassung oder der Verlegung sowie die für die Krankenhausbehandlung maßgebliche Hauptdiagnose und die Nebendiagnosen
  • Angaben über die im jeweiligen Krankenhaus durchgeführten Rehabilitationsmaßnahmen sowie Aussagen zur Arbeitsfähigkeit und Vorschläge für die Art der weiteren Behandlung mit Angabe geeigneter Einrichtungen.

Empfänger Ihrer Daten sind in der Regel, Hausärzte, weiterbehandelnde Ärzte, Krankenkassen, Therapeuten und weitere medizinische Partner, die der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen. Labore und externe Partner, die über einen entsprechenden AV-Vertrag verpflichtet sind die Daten im Sinne der Stiftung Krankenhaus Bethanien zu behandeln und so auch der Einhaltung des EKD-DSG unterliegen.

Patienten-Daten werden gemäß des DKG-Leitfadens „Aufbewahrungspflichten und –fristen von Dokumenten im Krankenhaus“ gespeichert/aufbewahrt und anschließend gelöscht/vernichtet. In der Regel beträgt die Aufbewahrungsfrist für Patientenakten 30 Jahre.

Eine Datenerhebung von Dritten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Werden personenbezogene Daten in ein Drittland außerhalb des Anwendungsbereichs des DSG-EKD übermittelt, haben Sie Anspruch auf Auskunft über die Garantien, durch die beim Datenempfänger in dem Drittland ein angemessenes Schutzniveau sichergestellt ist

Informationspflicht nach § 17 DSG-EKD-Bewerber

Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers
Bethanienstraße 21
47441 Moers
E-Mail: karriere@bethanienmoers.de

Unseren internen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Tel.: (02841) 200-20646
E-Mail: datenschutz@bethanienmoers.de

  • Abwicklung von Bewerbungen/eRecruiting (§ 49Abs. 1 DSG-EKD)
  • Aufnahme in einen Bewerberpool für eine spätere Stellenbesetzung (§ 11 Abs. 1 DSG-EKD)

Personalabteilung und berechtigte Personen, Entsorgungsdienstleister

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses unter Berücksichtigung von § 61b Abs. 1 ArbGG i.V.m. § 15 AGG. Im Falle einer Aufnahme in den Bewerberpool erfolgt die Löschung nach Ablauf von 2 Jahren, wenn keine passende Stelle angeboten werden kann.

Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Als Betroffene/r könne sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Beauftragten für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland wenden:
Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Außenstelle Dortmund für die Datenschutzregion Mitte-West
Friedhof 4, 44135 Dortmund
Telefon: +49 (0)231 533827-0
Fax: +49 (0)231 533827-20
mitte-west@datenschutz.ekd.de

Die erhobenen Daten sind für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich. Bei Nicht-Bereitstellung ist eine Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht möglich.

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Datenschutzbeauftragter

Bethanienstraße 21

47441 Moers