Kontaktdatenübersicht

Im Notfall...

Sie haben uns nicht erreicht?

Werde Bethanier

Zertifizierte Zentren

Onkologisches Zentrum Bethanien Moers

Lungen- und Thoraxzentrum Nordrhein

Downloads & Links

Geboren im Bethanien

Geboren im Bethanien zur Baby-Galerie Slideshow

Bethanien A bis Z

"Bethanien-Navi"

Lob & Kritik

Die Bauphase des neuen Bettenhauses

Wichtige Informationen zu Covid-19

Wichtige Informationen zu Covid-19

Corona-Schnelltest im Krankenhaus Bethanien

Schnelltests im Kreis Wesel ab sofort am KVNO-Testzentrum möglich

Das Covid-Testzentrum hat dafür:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 08:00 – 13:00 Uhr geöffnet.


Ein kostenloser Schnelltest pro Woche für jede Bürgerin und jeden Bürger – das sieht die neue Corona-Testverordnung ab Montag, dem 8. März, vor. Im Testzentrum der KV-Nordrhein am Krankenhaus Bethanien (Bethanienstraße 21, 47441 Moers) können sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort mit PoC-Antigentests testen lassen.

Wer sich auf Covid-19 testen lassen möchte, hat sich online unter https://www.doctolib.de/testzentrum-covid/moers einen Termin unter Angabe des Besuchsgrundes zu vereinbaren. Dabei ist zu beachten, dass pro Termin nur eine Person angemeldet werden kann. Zum Termin ist ein Screenshot der Bestätigung bzw. der Email oder alternativ ein Ausdruck der Anmeldung mitzubringen und vorzuzeigen. Sollte der Schnelltest positiv ausfallen, wird anschließend vor Ort ein PCR-Test durchgeführt.

Neue Regeln für Krankenhausbesuche

Im Zuge der Allgemeinverfügung des Landes NRW zum Schutz von Patient*innen unter anderem in Krankenhäusern vom 5. März, hat die Stiftung Krankenhaus Bethanien die Ausnahmeregelungen für Krankenhausbesuche angepasst. So sind ab sofort Besuche von Patient*innen möglich, die länger als fünf Tage stationär behandelt werden. Auch für dementiell erkrankte Patient*innen gilt ab sofort eine Ausnahmeregelung, die Besuche zulässt. Patient*innen, die stationär mit Covid behandelt werden, dürfen aus infektiologischen Gründen nur in Ausnahmefällen Besuch empfangen.

Weitere Ausnahmen stellen weiterhin Besuche von Kindern, Schwangeren und Palliativpatient*innen dar. Darüber hinaus dürfen zur Besprechung von therapeutischen Konzepten nach Ermessen der behandelnden Ärzt*innen Angehörige vor Ort hinzugezogen werden.

Besucher*innen, auf die diese Ausnahmeregelung zutrifft, müssen ihren Besuch spätestens am Vortag nach Terminabsprache mit der bzw. dem behandelnden Ärzt:in der zu besuchenden Person anmelden und bei Ankunft eine Selbstauskunft am Krankenhausempfang geben. Die Besuchszeiten für diejenigen, die entsprechend der Ausnahmeregelung Patient*innen besuchen dürfen, sind montags bis freitags von 7.30 – 18.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 12.00 – 18.00 Uhr. Dabei ist die erlaubte Besuchszeit pro Patient*in auf eine Stunde am Tag begrenzt. Zudem müssen alle Besucher*innen einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

„Um jegliches Infektionsrisiko auszuschließen, werden diejenigen Besucher*innen, die selbst an akuten Atemwegsinfekten oder anderen Infektionen und Beschwerden leiden, gebeten, von einem Besuch unbedingt abzusehen“, erklärt Dr. Kato Kambartel, Hygienebeauftragter Arzt der Stiftung Bethanien. „Diese und weitere Maßnahmen sind Teil des Hygienekonzeptes, mit dem wir unseren Patient*innen bestmöglichen Schutz gewährleisten möchten.“

Wir bitten um Ihr Verständnis und um Ihre Mitwirkung!
Das Direktorium und die Corona-Arbeitsgruppe

Hier stellen wir Ihnen wichtige und hilfreiche Links zu Informationen rund um Covid-19 zusammen.

Aktuelles

09.06.2021

Bethanien auf dem Weg zum Smart Hospital

Bethanien auf dem Weg zum Smart Hospital
Antrag auf Förderung für ein digitales Update eingereicht
weiterlesen..


31.05.2021

Kein negativer Testnachweis bei Geimpften und Genesenen notwendig

Kein negativer Testnachweis bei Geimpften und Genesenen notwendig
Besuchsregel gilt weiterhin im Krankenhaus Bethanien
weiterlesen..


25.05.2021

Endovaskuläre Spezialisten retteten Patienten das Leben

Endovaskuläre Spezialisten retteten Patienten das Leben
Erfolgreiche Not-OP unter örtlicher Betäubung im Krankenhaus Bethanien Moers durch speziell ausgebildetes Ärzte- und Pflegeteam
weiterlesen..


19.05.2021

Neuer Anschub für das geschwächte Herz

Neuer Anschub für das geschwächte Herz
Herzchirurgin Dr. Anita Malkoc behandelt Patient:innen mit Herzschwäche durch die Implantation von sogenannten CRT-Systemen
weiterlesen..


06.05.2021

Sektion für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie im Krankenhaus Bethanien mit neuer Leitung besetzt

Sektion für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie im Krankenhaus Bethanien mit neuer Leitung besetzt
Chefarzt Dr. med. Christian Soimaru aus Mülheim erweitert die Kompetenzen im Krankenhaus Bethanien Moers
weiterlesen..


Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2021 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de