Wochenbettambulanz

Wochenbettambulanz im Bethanien hilft Familien ohne Hebamme in der Zeit nach der Geburt.

 

Eine Hebamme für die Wochenbettbetreuung nach der Geburt: Für viele Familien ist die Suche danach sehr schwer oder sogar vergebens. Diesem Problem möchten wir durch unsere Wochenbettambulanz begegnen. Die Hebammen im Krankenhaus bieten gemeinsam mit einem Team aus freiberuflichen Kolleginnen ab Montag, dem 15. März, die Wochenbettambulanz an. Mit dem neuen Angebot möchten die Geburtshelferinnen Familien unterstützen, die keine Hebamme für die Wochenbettbetreuung nach der Geburt finden.

 

Die Wochenbettambulanz steht Eltern nach telefonischer Terminvereinbarung immer montags und freitags von 13 bis 17 Uhr im Raum 209 auf der Wöchnerinnenstation (D2) offen. Das freiberufliche Hebammenteam leitet etwa beim Stillen an, berät zur Rückbildung, unterstützt Heilungsprozesse und gibt Tipps zur Ernährung des Babys. Gerade junge Mütter und Väter, die ihr erstes Baby bekommen haben, stehen vor vielen Fragen. Wir wollen diese Fragen beantworten und eine Unterstützung bieten, die sonst fehlen würde.

Häusliche Wochenbettbetreuung

Unsere Hebammen begleiten Sie vor, während und nach der Schwangerschaft auch zu Hause, wenn Sie dies wünschen. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit ihnen auf. Zu den telefonischen Kontaktdaten unserer Hebammen gelangen Sie, indem Sie auf der Startseite herunterscrollen und in der Bildergalerie des Hebammenteams die jeweilige Hebamme anwählen.