Zentrum für Schlaf- & Beatmungstherapie

Schlaflabor

Haben Sie Probleme mit der Nachtruhe oder ist Ihr Schlaf nicht erholsam? Die moderne Schlafmedizin behandelt alle Störungen des Schlafes und der nächtlichen Atmung. Das mit Schnarchen verbundene Schlafapnoesyndrom ist wohl die häufigste Erkrankung in dieser Gruppe. Betroffene sind am Tag oft müde, neigen zum Einschlafen und zu Störungen der Konzentration, aber auch zu Bluthochdruck und Störungen der Herzleistung. In unserem Schlaflabor führen wir eine umfassende Diagnostik, Therapie, Beratung und langfristige Betreuung durch. Dank unserer mehr als 25-jährigen Erfahrung als eines der größten Schlaflabore des Landes tun wir alles für Ihren gesunden Schlaf.

 

Aufgrund der aktuellen Situation können derzeit leider keine Termine in unserem Schlaflabor vereinbart werden.

Liebe Patientin, lieber Patient,

möglicherweise sind Sie bereits Patient in unserem Schlaflabor oder haben ein Problem mit der Nachtruhe und interessieren sich für die Möglichkeiten der modernen Diagnostik und Therapie in der Schlafmedizin.

Die Schlafmedizin ist noch ein relativ junges medizinisches Fachgebiet, auf dem aber gerade in den letzten Jahren viele und tiefgreifende neue Erkenntnisse gewonnen wurden. Das Spektrum der modernen Schlafmedizin reicht dabei von den Ein- und Durchschlafstörungen, über Störungen im so genannten Traumschlaf, über das mit dem Schnarchen verbundene obstruktive Schlafapnoesyndrom bis hin zu komplexen Störungen der Atmung im Schlaf. Die meisten dieser Erkrankungen haben bedeutsame Auswirkungen auf nahezu alle Organe und so genannte Regelsysteme wie insbesondere das Herz- Kreislauf-System und die Hormonregulation. Für alle Erkrankungen stehen heute eine hervorragende Diagnostik und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.

Das Schlaflabor am Krankenhaus Bethanien verfolgt bei der Betreuung der Patienten eine besondere Philosophie. Vielerorts werden die notwendigen Untersuchungen auch als „ambulante Leistung“ angeboten. In unserem Gesundheitssystem wird derzeit auch nur die Kernleistung der nächtlichen Messung vergütet. Die Philosophie in unserem Schlafl abor ist aber eine andere. Gerade wegen der vielfältigen Auswirkungen eines gestörten Schlafes führen wir, wann immer notwendig, eine umfassende Diagnostik, Therapie, Beratung und auch langfristige Betreuung durch.

Auch wenn in den meisten Fällen die spätere kontinuierliche Betreuung durch Fachärzte und den Hausarzt im ambulanten Bereich möglich und sinnvoll ist, stehen wir als Zentrum für Schlaf- und Beatmungsmedizin den Patienten gern auch später mit unserer langjährigen Erfahrung zur Verfügung. Die umfassende Therapie, Diagnostik, Beratung und Betreuung koordinieren wir für Sie mit Ihrem Hausarzt und auch weiteren an Ihrer Betreuung beteiligten Fachärzten. Wann immer möglich gehen wir dabei auch auf Ihre ganz persönlichen Wünsche und Bedürfnisse ein. Diese Philosophie und unsere fast 20-jährige Erfahrung in einem der größten Schlaflabore des Landes machen uns nach unserer Auffassung zu dem „etwas anderen Schlaflabor“.

Für alle Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Zentrum für Schlaf- & Beatmungstherapie

Bethanienstraße 21

47441 Moers

Kontakt

Telefon:  +49 (0) 2841 200-2536

Fax: +49 (0) 2841 200 2737

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 10:00 - 14:30 Uhr
Freitag 10:00 - 13:00 Uhr

Termine werden nach telefonischer Absprache unter der Telefonnummer +49 (0) 2841 200-2536 vergeben.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zu den oben genannten Zeiten zur Verfügung.

Team

Wissenswertes

Der Schlaf

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das eigentlich funktioniert. Wir liegen im Bett oder zum Beispiel beim Mittagsschlaf auf der Couch und plötzlich ist alles wie abgeschaltet. Fast wie durch ein Wunder wachen wir morgens oder nach dem Mittagsschläfchen wieder auf. Wenn der Schlaf gut und ungestört war, fühlen wir uns erfrischt, ausgeglichen und vital.

Schlafhygiene

Mit der Schlafhygiene sind Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen gemeint, die einen gesunden Schlaf fördern. Diese Verhaltensweisen betreffen die Ernährung, die Tagesaktivitäten, Schlafgewohnheiten und die innere Einstellung zum Schlaf.

Pressemitteilungen

Veranstaltungen