Klinik für Geburtshilfe

Perinatalzentrum Level 1

Ein gutes Bauchgefühl: Das möchten wir Ihnen in unserer Geburtsklinik während der Schwangerschaft, bei der Geburt und auch danach geben. Rund 1.400 Kindern hilft unser Hebammen- und Ärzt:innenteam jedes Jahr auf die Welt. Und sorgt dabei zu jedem Zeitpunkt für das Wohl von Eltern und Kind – mit vorgeburtlicher Diagnostik und Behandlungen bei einer drohenden Früh- oder absehbaren Risikogeburt. Darüber hinaus unterstützen wir Familien mit dem breiten Kursangebot unserer Elternschule. So sind Sie und Ihr Baby in unserer Geburtshilfe in besten Händen. 

Anschrift
Stiftung Bethanien Moers

Klinik für Geburtshilfe

Bethanienstraße 21

47441 Moers

Kontakt

Telefon:  +49 (0) 2841 200-2600

Fax: +49 (0) 2841 200-2699

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag & Donnerstag 8:00 - 16:15 Uhr
Mittwoch 8:00 - 15:00 Uhr
Freitag 8:00 - 14:30 Uhr

Team

Leistungsspektrum

Der Weg ins Leben

Es ist soweit? Wunderbar!
Wir sind bei Ihnen und begleiten Sie durch die Geburt. Sie entscheiden, wie Sie gebären möchten. Sitzend, stehend, hockend oder liegend. Wir unterstützen jede Position, die Ihnen gut tut. Die entsprechenden Hilfsmittel, wie z. B. Hocker, Liane, Sprossenwand und Pezziball finden Sie in jedem Kreißsaal. Auch eine Geburt in einer unserer Gebärwannen ist möglich. Alle vier Säle sind farbenfroh gestrichen, eine warme und entspannte Atmosphäre umfängt Sie. Nichts stört Sie. Alle wichtigen technischen Geräte sind da, aber nicht sichtbar. Ihrem Baby soll es während der Geburt gut gehen – genau wie Ihnen. Wir können jederzeit den Herzschlag Ihres Kindes und weitere Vitalfunktionen überwachen.

Sollte es Komplikationen geben, sind Spezialisten des Perinatalzentrums – sowohl Geburtshelfer:innen als auch Kinderärzt:innen – nur wenige Schritte entfernt. Wir arbeiten Hand in Hand, damit keine Sekunde verloren geht. Unser großzügiges Konzept umfasst personell und apparativ alle Möglichkeiten einer sicheren Geburtshilfe nach aktuellsten medizinischen Standards.

Unser Konzept

Unsere Entbindungsmöglichkeiten

Wir wissen: Sie haben die Kraft zu gebären. Wir unterstützen Sie dabei. Ob Sie die Geburt ohne Medikamente und ärztliche Eingriffe anstreben oder andere Wünsche haben: Wir haben Verständnis. Als hebammenorientierte Geburtsklinik unterstützen wir Sie voll in Ihrem Vorhaben. Auf beste medizinische Versorgung und Anleitung vor, während und nach der Geburt können Sie sich verlassen. Lernen Sie unsere Gebärmöglichkeiten kennen:

Statistisch finden weltweit die meisten Geburten in einer aufrechten Position statt. Der Gebärhocker ermöglicht Ihnen diese Art der Geburt.

Das extra breite Bett unterstützt Sie bei der natürlichen Geburt: Hier haben Sie Komfort und genügend Platz, damit Ihr Partner Ihnen aktiv zur Seite stehen kann. Die breiten und hochmodernen Betten lassen sich mit wenigen Handgriffen zu einem Gebärstuhl umbauen, um eine aufrechte Position zu unterstützen. Der Geburtsvorgang wird in dieser Position erleichtert.

Wer sich bei der Geburt so richtig reinhängen möchte, kann auf das Geburtsseil zugreifen. Es unterstützt Sie in einer aufrechten Gebärhaltung, mit der das Becken entlastet und die Geburt des Kindes erleichtert wird.

Mehr als ein Sportutensil: Die Sprossenwand dient als Stütze unter den Wehen und bietet in verschiedenen Positionen Halt.

Auf diesem Gymnastikball können Sie sitzen, während Ihr Partner Sie halten oder unterstützen kann. Die Sitzposition öffnet die Geburtswege.

Wasser ist Ihr Element? Bei der Wassergeburt kommt Ihr Kind in der Wanne zur Welt. Viele Frauen können sich im warmen Wasser besser entspannen und damit ihre Wehen leichter ertragen

Jede Geburt ist einzigartig und ein wunderbares Erlebnis. Bei allen individuellen Vorstellungen und Wünschen, die Sie mitbringen – wir stehen immer an Ihrer Seite! Sie sollen sich bei uns wohl und sicher fühlen.

Dr. med. Peter Tönnies

Weitere Schwerpunkte der Klinik

Hebammenbetreuung

Sie haben Fragen zu Ihrer Schwangerschaft, der Geburt Ihres Kindes oder zu der Zeit danach?

Hebammensprechstunde

Sie haben Fragen zu Ihrer Schwangerschaft, der Geburt Ihres Kindes oder zu der Zeit danach? Kommen Sie zu uns in die Sprechstunde. Wir beraten Sie individuell und umfassend. Gerne können Sie sich in diesem Rahmen auch für die Geburt anmelden.

Stiftung Bethanien Moers

+49 (0) 2841 200-2670

Wochenbettambulanz

Die Wochenbettambulanz im Bethanien hilft Familien ohne Hebamme in der Zeit nach der Geburt.

Perinatalzentrum

Besondere Schwangerschaften planen wir schon frühzeitig gemeinsam mit Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt.

Unser Stillkonzept

Stillen ist individuell – entsprechend setzt das Krankenhaus Bethanien Moers in seiner Frauenklinik sein Stillkonzept um.

Elternschule

Wir unterstützen Sie vor und nach der Geburt Ihres Kindes.

Kooperationen extern

Schwangerschaftberatung

Bei besonderen Problemstellungen sind wir mit den kompetenten Beratungsstellen unserer Region gut vernetzt.

„donum vitae“

Schwangerschaftsberatung „donum vitae“ in Moers

Evangelische Beratungsstelle

Duisburg / Moers

Sozialdienst katholischer Frauen

in Moers

Beratungsstelle für Schwangerschaft der AWO

in Moers

Netzwerk Kinderzukunft

In der Geburtsklinik des Krankenhauses Bethanien steht Ihnen eine kompetente Koordinatorin bereit, die Sie informiert und Hilfe vermittelt, falls Sie in der Schwangerschaft Probleme haben,

Unsere Tipps für eine entspannte Wöchnerinnenzeit

Wir empfehlen, nach der Geburt den Rest der Welt erstmal Welt sein zu lassen und sich ein bis zwei Wochen lang zuhause Zeit für das Kind zu nehmen.

Natürlich wollen Verwandte und Freunde das Baby sehen und gratulieren. Für Sie und Ihr Kind kann das aber sehr stressig werden. Haben Sie also keine Scheu, die Besucher zu vertrösten.

Sie sind in einer besonderen Situation – man wird Ihnen also verzeihen, wenn Sie das Handy einfach mal eine längere Zeit über ausgeschaltet oder lautlos lassen.

Ein paar wichtige Termine sollten Sie dennoch wahrnehmen: Innerhalb der ersten Woche sollten Sie die Geburtsurkunde beantragen und Ihren Arbeitgeber über die Geburt informieren. Außerdem benötigen Sie die U2 vom Kinderarzt, sollten das Baby bei der Krankenversicherung anmelden und den Antrag auf Mutterschaftsgeld abschicken.

Häufig gestellte Fragen

Neu- und Frühgeborenenmedizin (Neonatologie) dient der bestmöglichen Versorgung von Kindern vor, unter, und nach der Geburt durch optimale Zusammenarbeit von besonders qualifizierten Geburtshelfer:innen und Kinderärzt:innen und ihren Mitarbeiter:innen. Im Perinatalzentrum ist das ein organisatorischer und räumlicher Verbund aus Geburtsklinik und Kinderklinik mit Neonatologie und verfügt über besondere pflegerische, ärztliche sowie gerätetechnische Ausstattung. Auf der neonatologischen Station werden Neugeborene betreut, sobald ernste Gefährdungen für das Kind zu erwarten sind.

Das Perinatalzentrum ist ein organisatorischer und räumlicher Verbund aus Geburtsklinik und Kinderklinik mit Neonatologie (Neu und Frühgeborenenmedizin). Es dient der bestmöglichen Versorgung von Müttern und ihren Kindern vor, unter und nach der Geburt. Perinatalzentren gibt es in verschiedenen Versorgungsstufen (sog. „Level“). Unsere Klinik ist in unserer Region in den Kreisen Wesel und Kleve die einzige Klinik, die als Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1) ausgewiesen ist. Deshalb können Sie Ihr Kind auch bei extremer Frühgeburtlichkeit bei uns sicher zur Welt bringen.

Ja, wir bieten Familienzimmer an.

Unsere Zimmerauswahl

Da die ersten Tage so unglaublich wichtig sind, möchten wir Ihnen nach Verfügbarkeit die Möglichkeit geben, dass Ihr Partner von Anfang an dabei sein kann. All unsere einladenden und freundlichen Ein-, Zwei- und Dreibettzimmer sind mit eigenen Badezimmern ausgestattet. Mit Pflegeutensilien, Babykleidung und Wickeltisch mit Wärmelampe können Sie Ihr Kind optimal versorgen. Sie müssen mal an die frische Luft? Dann steht für Sie ein regelrechter „Fuhrpark“ von Kinderwagen zur Verfügung, den Sie für einen Spaziergang im Park des Krankenhauses nutzen können. In der Buchung der Familienzimmer sind Zweibettzimmer und Essen für Partner, enthalten.

In den Familienzimmern finden Sie unter anderem Babykleidung und Windeln, die Sie ausleihen können. Erst bei der Entlassung benötigen Sie eigene Kleidung für Ihr Baby. Jedes neugeborene Kind bekommt von uns außerdem einen Schlafsack geschenkt.

Die Besuchszeit auf der Wochenstation geht täglich von 9 - 20 Uhr. Bitte beachten Sie jedoch die tägliche "Kuschelstunde" (Bonding) für Eltern und Kind in der Zeit von 12:30 - 13:30 Uhr. In dieser Stunde ist keine Besuchszeit.

Auf dem Parkplatz P1 finden Sie drei Storchenparkplätze, die entsprechend ausgeschildert sind.

Die ersten Begegnungen und Erlebnisse eines Kindes sollten möglichst ungestört und mit direktem Hautkontakt verlaufen. Gerade in den ersten Stunden nach der Geburt ist das Neugeborene besonders aufmerksam und empfänglich für das Bonding mit den Eltern. Bonding: Das ist die tägliche Kuschelzeit mit Hautkontakt, die ein emotionales Band zwischen Kind und Eltern knüpft. Nicht umsonst bedeutet Bonding „verzückt“, „verzaubert“ oder „in jemanden versunken zu sein“. Sie können direkt nach der Geburt im Kreißsaal bonden, im OP mit einem speziellen Bonding-Bettchen oder auf der Wöchnerinnenstation.

Ja, und zwar nach den neusten Still-Richtlinien und durch besonders qualifizierte Stillberaterinnen auf der Wochenstation. Für Fragen rund um das Thema Stillen haben wir unsere 24/7 besetzte Stillhotline eingerichtet: Tel.: +49 (0) 2841 200-2627

Auf Wunsch können Sie von einer professionellen Fotografin Ihr Neugeborenes auf der Station fotografieren lassen.

Wenn Sie bei uns entbunden haben, können uns jederzeit bei Problemen direkt auf der Wochenstation anrufen. Wir sind gern für Sie da. Tel.: +49 (0) 2841 200-2626

Ja, dort werden die täglichen Kinderarzt-Visiten durchgeführt. Möchten Sie einmal kurz die Station verlassen, übernehmen wir dort auch die Betreuung Ihres Neugeborenen. Damit stellen wir sicher, dass Ihr Kind während Ihrer Abwesenheit nicht unbeaufsichtigt bleibt.

Die Beurkundung Ihres Neugeborenen können Sie bequem in unserem Haus veranlassen. Die Gebühren hierfür betragen:

Geburtsurkunde / Internationale Geburtsurkunde: 15€

Jede weitere Geburtsurkunde: 7,50€

Die Gebühren werden vom Standesamt Moers erhoben.

Downloads

fallback_downloads

Flyer Frauenklinik

PDF (479KB)

Pressemitteilungen

Veranstaltungen