Spezielles Entlassmanagement Krankenhaus Sozialdienst

Ihr Aufenthalt

Startseite Pflege

Patientenüberleitung

Unterstützung für Betroffene und Angehörige

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf der Seite der Patientenüberleitung der Stiftung Krankenhaus Bethanien. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über das Angebot der Patientenüberleitung, sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, rufen Sie gerne uns an!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Pflegeüberleitung


„Versicherte haben Anspruch auf ein Versorgungsmanagement insbesondere zur Lösung von Problemen beim Übergang in die verschiedenen Versorgungsbereiche. Die betroffenen Leistungserbringer sorgen für eine sachgerechte Anschlussversorgung des Versicherten und übermitteln sich gegenseitig die erforderlichen Informationen.

Sie sind zur Erfüllung dieser Aufgabe von den Krankenkassen zu unterstützen. In das Versorgungsmanagement sind die Pflegeeinrichtungen einzubeziehen“- (§ 11 SGB V). Die Entlassung eines Pflegebedürftigen aus dem Krankenhaus löst bei Betroffenen und Angehörigen hin und wieder Unsicherheiten aus und wirft Fragen auf. Oftmals bedarf es aber nur einer kleinen Hilfe bei den ersten Schritten und schon können ganze Berge erklommen werden. In dieser Situation möchten wir Ihnen unsere Unterstützung anbieten. Gemeinsam mit Ihnen, wollen wir erreichen, dass für sie eine optimale sozial-pflegerische Unterstützung auch nach dem stationären Aufenthalt gewährleistet wird. Dazu gibt es in unseren Haus feste Ansprechpartner der Patientenüberleitung, an die Sie sich mit Ihren Fragen und Nöten wenden können. Die Inanspruchnahme der Zentralen Patientenüberleitung ist für die Versicherten und deren Angehörigen kostenfrei.


Unser Angebot

Wir unterstützen Sie unter anderem bei folgenden Angelegenheiten:
  • Beantragung von Leistungen der Pflegeversicherung (z.B. Pflegegeld, Eilgutachten)
  • Herstellung eines Kontaktes zu einem ambulanten Pflegedienstes und/oder anderen lokalen Dienstleistern (Haushaltshilfe, Hausnotruf, Essen auf Rädern)
  • Umfassende Beratung und Organisation zum Thema Pflegehilfsmittel (Pflegebett, Rollstuhl….)
  • Ambulante Versorgung durch einen Hospiz-Palliativdienst

Als ergänzendes Angebot Unterstützung durch die familiale Pflege

Angebote:
  • Kurse für pflegende Angehörige
  • Kurse für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige

Inhalte der Kurse:
  • Erlernen von Pflegetechniken
  • Einüben vom Umgang mit Hilfsmitteln
  • Stärkung der Pflegesituation auch nach der Entlassung aus dem Krankenhausaufenthalt

Ihre Ansprechpartner

Sigrid Schulz-Rohrbach (re.)
Tel.: 02841 / 200 2455
Daniela Sturm (li.)
Tel.: 02841 / 200 20911

Die Kurstermine erfahren Sie bei uns, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Unsere Angebote sind kostenfrei.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de