21.9.2009

Mit viel Schwung gespendet

Traditionelles Golfturnier von Kamp-Lintforter Finanzdienstleister brachte Bethanien-Kinderklinik vierstellige Spendensumme


Abschlag für den guten Zweck – (v.l.n.r.) Die EOS-Geschäftsführer Ulrich Heinecke und Hermann-Josef Duckheim sowie Erik Okhuizen, der Leiter der Golfschule am Kloster Kamp und Chefarzt der Kinderklinik Dr. Michael Wallot testeten mit Golfschlägern das Grün vor dem Krankenhaus Bethanien. (Foto: KBM/Engel-Albustin)


Einen Spendenbetrag in Höhe von 2.580 Euro übergaben dieser Tage die Geschäftsführer von EOS Mercator inkasso Ulrich Heinecke und Hermann-Josef Duckheim sowie Golfprofi Erik Okhuizen an den Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Bethanien Dr. Michael Wallot. Der Betrag ist durch die Startgelder der über achtzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer des siebten EOS-Golf-Cups zusammen gekommen, der in diesem Sommer wieder auf dem Platz des Golfclubs Kloster Kamp ausgetragen wurde. Während die gestandenen Golfspieler an diesem Tag um den Turniersieg spielten, konnten Anfänger einen Schnupperkurs bei Erik Okhuizen mitmachen, der die Golfschule am Kloster Kamp leitet. „Ein gelungener Tag, der allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat“, so Ulrich Heinecke.

Über die Spende, die unter anderem die Arbeit der Bethanien-Klinikclowns im Kinderkrankenhaus unterstützen soll, freute sich auch Chefarzt Dr. Michael Wallot. „Das regelmäßige Engagement von EOS mercator inkasso hat schon traditionellen Charakter und hilft vor allem den kleinen Patientinnen und Patienten schneller wieder gesund zu werden“, sagte Dr. Wallot mit Rückblick auf die vergangenen Jahre, in denen EOS mercator incasso größere Summen an die Bethanien-Kinderklinik übergeben hatte.


.............................
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Fon: 02841 200-2702
oder 02841 200-20724

Fax 02841 200-2122
Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de