23.12.2009

Moerser Bürgermeister feierte Weihnachten in Bethanien

Norbert Ballhaus besuchte Bewohner des Altenkrankenheims


Gemeinsam feierten sie mit Bewohnern des Bethanien-Altenkrankenheims besinnliche Weihnachten (v.r.n.l.): Ursula Boldt vom Freundeskreis Bethanien, Bürgermeister Norbert Ballhaus und Heinz-Dieter Holzum vom Seniorenbeirat der Stadt Moers. (Foto: KBM/Klaus Dieker)

Mit einem Gläschen Sekt stieß der Moerser Bürgermeister Norbert Ballhaus zu Weihnachten mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenkrankenheims Bethanien an. Erstmals war das Stadtoberhaupt zur traditionellen Weihnachtsfeier ins Altenkrankenheim gekommen. "Ich freue mich, endlich einmal hier sein zu können", bekannte Ballhaus. "Mein Besuch hier ist zugleich mein letzter offizieller Termin in diesem Jahr. Ab jetzt habe ich Weihnachtsferien", so der Bürgermeister der es sichtlich genoss, nach seiner Begrüßungsansprache einmal nicht gleich zum nächsten Termin weiter eilen zu müssen. Unterm Weihnachtsbaum kam er gemeinsam mit dem Seniorenbeiratsvorsitzenden Heinz-Dieter Holzum und Ursula Boldt vom Freundeskreis Bethanien rasch ins Gespräch mit gutgelaunten Bewohnern.

Bei Kaffee und Kuchen gab es anschließend einen bunten Nachmittag mit viel Gesang und Besinnlichem zur Weihnachtszeit zu erleben. Nachdem Heinz-Dieter Holzum ein Weihnachtsgedicht vorgetragen hatte, unternahm der niederrheinische Frauenchor Barbershop Blend auf deutsch, englisch und spanisch eine gut einstündige musikalische Reise durch das vergangene Jahrhundert. Einen bewegenden Moment gab es, als der Chor gemeinsam mit allen Bewohnern und Mitarbeitern des Altenkrankenheims das Weihnachtslied "Leise rieselt der Schnee …" anstimmte. Aus vielen dutzend Kehlen hallte der Gesang durch das gesamte Haus und erreichte so auch die Bewohner, die das Bett an diesem Tag aus gesundheitlichen Gründen nicht verlassen konnten. Später trug Pastoralreferent Reiner Ottersbach vom Seelsorgeteam Bethanien die Weihnachtsgeschichte vor. Zum Ausklang sorgte Richard Weiss an den schwarzen und weißen Tasten seines Clavoniva für festliche Atmosphäre im Saal.

"Wie schön, dass wir bei unserer Weihnachtsfeier den Ausblick auf einen verschneiten Park vorm Haus genießen können", freute sich Heimleiter Ingo Ludwig zu Ende des Festes. "Eine ordentliche Winterlandschaft gehört zu Weihnachten einfach dazu. Ich erinnere mich, dass wir vor Jahren einmal Temperaturen von fünfzehn Grad hatten. Richtige Stimmung so wie diesmal kam damals allerdings nicht auf."




.................................
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstr. 21
47441 Moers

Tel. 02841 200-2702
Mobil 02841 200-20724

Fax 02841 200-2122
Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de