25.1.2011

Elternschule Bethanien unter neuer Leitung

Sabine Kühnel arbeitet bereits seit 30 Jahren als Kinderkrankenschwester in der Frauenklinik


Die Kinderkrankenschwester Sabine Kühnel leitet jetzt die Elternschule im Krankenhaus Bethanien (Foto. KBM/Pickartz)

Als Kinderkrankenschwester arbeitet sie bereits seit langem im Krankenhaus Bethanien auf der Wochenstation, doch jetzt hat sie noch einen wichtigen "Zweitjob" im gleichen Haus übernommen: Sabine Kühnel leitet seit Kurzem die Elternschule im Krankenhaus Bethanien. Mit Kindern und jungen Müttern kennt die neue Chefin der Elternschule sich bestens aus, denn sie ist in diesem Jahr schon dreißig Jahre in Bethanien tätig. Bereits die Ausbildung als Kinderkrankenschwester hatte Sabine Kühnel von 1977-1980 in Bethanien absolviert, und zwar in der Kinderklinik.

Nach einem nur wenige Monate umfassenden Intermezzo in Düsseldorf kehrte sie seinerzeit wieder nach Moers zurück und war ab 1981 auf der Privatstation der Gynäkologie tätig. Drei Jahre später übernahm sie die Leitung dieser Station, bis sie 1994 in den Nachtdienst wechselte. Seit zwei Jahren hatte sie in der Elternschule bereits regelmäßig die Vertretung für die Ende 2010 an die Elternschule nach Lüdenscheid gewechselte Hannelore Hallmann übernommen, bevor sie nun selbst die Leitung übernahm.

Kennt sich bestens aus mit den Bedürfnissen von jungen Müttern und Babys: Kinderkrankenschwester Sabine Kühnel (rechts) leitet jetzt die Elternschule im Krankenhaus Bethanien (Foto. KBM/Pickartz)

"Schon durch ihren beruflichen Werdegang stellt Sabine Kühnel eine hervorragende Besetzung für die Elternschule dar", freute sich Chefarzt Prof. Dr. Rüdiger Osmers. "Sie kennt die Bedürfnisse von Müttern und Babys aus erster Hand. Das ist wichtig für eine kompetente Beratung über die Angebote der Elternschule." Für die Leitende Hebamme Petra Onasch-Szerman und für Gabi Henze, die Chefin der Wochenstation, stand Sabine Kühnel ganz oben auf der Kandidatinnenliste für die Leitung der Elternschule. "Wir freuen uns, eine erfahrene Kollegin in dieser wichtigen Funktion zu wissen", so Onasch-Szerman und Henze. In Bethanien werden im Jahr etwa 1.200 Kinder geboren, das sind etwa ein Drittel aller im Kreis Wesel geborenen Kinder.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstr. 21
47441 Moers

Fax 02841 200-2122
Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de