27.12.2011

Bethanien-Baby Nummer 1000 heißt Valentino

Familie des putzmunteren Neubürgers lebt in Rheinberg

Mit Valentin, dem Bethanien-Baby Nummer 1000 in diesem Jahr freuen sich Mutter Sina und Papa Konstantin sowie Valentins großes Schwesterchen Angelina, Oma Sonja (hinten links) und Kinderkrankenschwester Carolin Stock (hinten rechts) von der Neugeborenen-Intensivstation des Krankenhauses. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Schnuckelige Bescherung bei Familie Frey aus Rheinberg: Mit dem kleinem Valentino erblickte am 17. Dezember pünktlich zu Weihnachten das Baby Nummer 1.000 im Krankenhaus Bethanien das Licht der Welt. Das neue Glück der Familie wiegt 3.400 Gramm und misst eine Größe von 51 Zentimetern. "Das war eine Super-Geburt. Ist aber auch kein Wunder bei der Hebamme!", scherzte souverän die erfahrene Hebamme Anne Klümpen, die die Entbindung im Kreißsaal selbst geleitet hatte. Für Mutter Sina und Papa Konstantin ist es das zweite Kind. Auch Valentinos Schwesterchen Angelina freut sich über den Familienzuwachs.

"Geburten in der Weihnachtszeit sind natürlich immer etwas ganz Besonderes", sagt Barbara Schirner von der Pressestelle des Krankenhauses. "Wenn dabei alles gut läuft, freuen wir uns. Und wenn es bei oder nach der Geburt vielleicht mal nicht so gut läuft, bietet die an den Kreißsaal angeschlossene Neugeborenen-Intensivstation der Kinderklinik die größtmögliche Sicherheit." Der kleine Valentino kam mit Kaiserschnitt zur Welt und blieb noch ein paar Tage in der Kinderklinik. "Nur zur Beobachtung", wie Schirner betont. "Wir wollten ganz sicher gehen, dass der Kleine rundum gesund ist." Pünktlich vor Heilig Abend durften Mutter und Kind aber nach Hause, das hatte das Krankenhaus nach Angaben von Schirner versprochen. "Das schönste Weihnachtsgeschenk für uns sind zufriedene Mütter und gesunde Kinder."
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de