Elternschule

Babymassage

Krankenhaus-Startseite

3.4.2012

Massage fürs Baby

Neuer Kurs in Bethanien startet nach Ostern

Martina Hamann von der Elternschule Bethanien leitet den Kurs.
Nur noch wenige Plätze sind im neuen Massagekurs für Mütter und Babys, der am Mo, 16. April in der Elternschule Bethanien startet. "Die Babymassage hat in vielen Kulturen eine lange Tradition", sagt Kursleiterin Martina Hamann. "Massage gibt Ihrem Kind das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit, Massage ist Nahrung für die Seele Ihres Babys. Sie ist zugleich Ausdruck von Liebe und Zuwendung, das größte Geschenk, das Sie Ihrem Kind geben können", so die staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin.

Jungen Eltern vermittelt der Kurs eine praktische Anleitung sowohl zur indischen Babymassage nach Leboyer, als auch zu klassischen Massagetechniken, wie der Kolik-Massage, die dem Baby bei Bauchkrämpfen helfen kann. Der Kurs will aber nicht nur Babys, sondern auch Eltern eine entspannte „Auszeit” aus dem Alltag verschaffen: "Neunzig Minuten Gleichklang zwischen Ihnen und Ihrem Baby." Babys für den Kurs sollten nicht jünger als 6 Wochen und nicht älter als drei Monate sein. Das Angebot umfasst 6 x 90 Minuten und kostet 60 Euro. Veranstaltungsort ist der neue Turnsaal im Sockelgeschoss des Krankenhauses. Anmeldung in der Elternschule unter Tel. 02841/200-2670.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de