Startseite Radiologie

14.5.2013

Das neue CT ist da

Das Krankenhaus Bethanien bekommt ein hochmodernes CT-Gerät

Chefarzt Dr. Bender bei dem Versuch, den 3 Tonnen schweren Koloss zu bewegen.
Nach fast 14 tägiger Tätigkeit im Trailer ist für die radiologische Mannschaft ein Ende des Provisoriums in Sicht: letztes Wochenende wurde unter großer Aufmerksamkeit des gesamten Krankenhauses das neue CT geliefert. In Millimeterarbeit bewegte ein Team von Spezialisten das 3 Tonnen schwere Gerät durch die engen Flure und Tür-Öffnungen des Krankenhauses über einen extra ausgelegten "roten Teppich". Und das ohne die geringsten Beschädigungen anzurichten.

Nachdem die letzten Tage mit Messungen und Prüfungen vergingen, beginnt ab dem 15. 5. die sechs Tage dauernde Einweisung des Personals.

Wir freuen uns schon auf all die vielen neuen Möglichkeiten und Anwendungen; darunter zum Beispiel die nicht invasive Darstellung der Herzkranzarterien ebenso wie der Becken- und Bein- Gefäße sowie der Hauptschlagader. Auch im Bereich der Lungen- Bildgebung beginnt für uns eine neue Era. Erstmals wird es möglich sein, kleinste Herde zu erkennen und deren Volumen im Verlauf präzise automatisiert auszumessen. Bei der Suche hilft dem dem Radiologen ein computergesteuertes automatisiertes Erkennungssystem. Das alles und noch viel mehr wird möglich sein bei weitaus geringerer Strahlen-Dosis als bisher.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de