Startseite Kinderklinik

Dank den Spendern

27.3.2013

Bank-Beschäftigte spendeten für Kinderklinik

Kuchen- und Waffelverkauf in der Moerser Targobank brachte dreistelligen Betrag

Hilfe für nierenkranke Kinder: Die Moerser Targobank-Direktorin Pia Eckes (li.) übergab eine Spende an Dr. Gündüz Selcan, den leitenden Oberarzt der Kinderklinik (Foto: KBM/ Bettina Engel-Albustin)
Eine besondere Vorliebe für Selbstgebackenes scheinen die Kundinnen und Kunden der Moerser Targobank zu haben. Jedenfalls lässt sich nur so der stolze Spendenerlös von 250 Euro erklären, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank durch den Verkauf von selbstgebackenen Kuchen und Waffeln vor ihrer Filiale am Königlichen Hof gesammelt hatten. Mit der im vergangenen Dezember in der Vorweihnachtszeit erzielten Spende möchte die Belegschaft der Bank die jährlich von der Bethanien-Kinderklinik organisierte Ferienfreizeit für nierenkranke Kinder unterstützen.

„Wir freuen uns, mit dieser Spende den jungen Menschen mit Nierenerkrankungen helfen zu können", sagte Bankdirektorin Pia Eckes bei der Spendenübergabe an den Leitenden Oberarzt der Kinderklinik, Dr. Gündüz Selcan. Für die Moerser Bankfiliale war es nicht die erste Spende an die Kinderklinik Bethanien: Vor knapp zwei Jahren hatte das Unternehmen auf der Homberger Straße schon die Arbeit der in Bethanien tätigen Klinikclowns vom Verein Clownsvisite unterstützt.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de