Cateringservice

Krankenhaus-Startseite

8.8.2013

Darf’s eine Bratwurst sein?

Bethanien-Catering versorgte über 1.000 Besucher beim Familientag im Moerser Freizeitpark

Der Catering-Service Bethanien mit Alexandra Uguzlu (li.) und Andrea Träger (re.) versorgte beim Familientag im Moerser Freizeitpark über 1.000 Besucher mit Essen und Getränken. (Foto: KBM/Bettina Engel-Albustin)
Perlenketten basteln und Wasserrutschen hinuntersausen machen hungrig. Beim Familientag am vergangenen Samstag (3.8.) im Moerser Freizeitpark versorgte der Catering-Service des Krankenhauses Bethanien über 1.000 Kinder, Eltern und Betreuer der Tummelferien mit Essen und Getränken. In einem eigenen Zelt ließ das Catering-Team um Leiter Stefan Doblinger etliche Grillspezialitäten, frische Salate und kühle Getränke über die „Theke“ gehen. Dabei hatte das Team alle Hände voll zu tun, schließlich sorgte das große Freizeitangebot der vom Fachdienst Jugend der Stadt Moers organisierten Tummelferien im Moerser Park für großen Appetit bei Besuchern und Betreuern. „Neben Bratwurst waren Pommes hoch im Kurs. Knapp 140 Kilo Pommes wurden bestellt“, berichtete Doblinger, der mit dem gleichen Team vor Ort war, das auch die Moerser Rathauskantine betreut. Bis 21 Uhr wurde im Bethanien-Zelt fleißig gegrillt, frittiert und verschiedene Salate gemixt. „Wir haben uns besonders über viele positive Rückmeldungen von Besuchern und Betreuern gefreut“, so Doblinger.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de