Dank den Spendern

31.1.2014

Bürgermeister-Kandidat unterstützt Kinderklinik

Christoph Fleischhauer übergab dreistelligen Erlös an das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) in Bethanien

Engagement für das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) der Kinderklinik Bethanien: CDU-Bürgermeisterkandidat Christoph Fleischhauer (re.), Joachim Fenger (2. v. l.) als Vorsitzender des CDU-Stadtverbands und dessen Vertreter Rolf Unterwagner (2. v. r.) überreichten dieser Tage einen dreistelligen Erlös aus Gebäck- und Glühweinverkäufen in der Vorweihnachtszeit an Oberarzt Dr. Wolfgang Poss (li.), den Ärztlichen Leiter des SPZ. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Der Moerser Bürgermeisterkandidat Christoph Fleischhauer überreichte dieser Tage einen Betrag in Höhe von 300 Euro an das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) der Kinderklinik Bethanien. Der Erlös stammt unter anderem aus dem ehrenamtlichen Verkauf von Gebäck und Glühwein auf dem Moerser Weihnachtsmarkt. Gemeinsam mit dem CDU-Bürgermeisterkandidaten Fleischhauer waren auch der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Joachim Fenger und dessen Vertreter Rolf Unterwagner in die Kinderklinik gekommen, um den Betrag persönlich an Oberarzt Dr. Wolfgang Poss als Ärztlichen Leiter des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) der Kinderklinik zu übergeben.

Im SPZ werden Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsverzögerungen, angeborenen körperlichen Einschränkungen und psychischen Erkrankungen behandelt. „Die im SPZ behandelten Kinder haben etwa Probleme in der Sprachentwicklung, leiden an Hyperaktivität oder Wahrnehmungsstörungen“, erklärte Dr. Poss den Politikern bei ihrem Besuch. Das Team des SPZ besteht deshalb aus speziell ausgebildeten Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten. In ganz Deutschland gibt es nur rund hundert Sozialpädiatrische Zentren, die sich um Kinder mit besonderem Therapiebedarf kümmern. Oberarzt Dr. Poss bat die Politiker, allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern den Dank der Kinderklinik für das Engagement zugunsten des SPZ zu überbringen. "Jede Unterstützung hilft, damit es kranken Kindern besser geht."
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de