Inkontinenz & Beckenbodenzentrum

Zertifizierte Inkontinenz Beratungsstelle

21.10.2019

Vorträge über Inkontinenz bei Männern und Frauen

Leitende Ärzte referieren am 30. Oktober im Krankenhaus Bethanien

Dr. Caterina Schulte-Eversum (li) Dr. Almut Raabe (Foto: KBM)
Zum Infonachmittag über Inkontinenz bei Männern und Frauen lädt das Krankenhaus Bethanien am Mittwoch, 30. Oktober ein. Ab 16 Uhr werden Expertinnen und Experten in der Kapelle des Krankenhauses darüber sprechen, welche Möglichkeiten es gibt, Harn- und Stuhlinkontinenz zu diagnostizieren und zu behandeln.

Als Leitende Oberärztin der Frauenklinik referiert Dr. Almut Raabe über Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz bei Frauen. Dr. Caterina Schulte-Eversum als Leitende Ärztin der Proktologie informiert über Therapiemöglichkeiten bei Stuhlinkontinenz von Männern und Frauen.

Wie der Beckenboden schon durch leichte körperliche Übungen gestärkt werden kann, verrät die staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin Martina Hamann von der Frauenklinik Bethanien – Mitmachen bei den Übungen ist ausdrücklich erwünscht.

Über die Harninkontinenz bei Männern spricht schließlich Dr. Martin Ditges, niedergelassener Urologe aus Dinslaken. Im Anschluss stehen die Referenten für Fragen und persönliche Gespräche zur Verfügung. Informationsstände und ein kleiner Imbiss runden das Programm ab.

Der Eintritt ist frei.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de