Pflegefachschule der Bethanien Akademie Moers

Bethanien Akademie Moers

17.4.2020

Examen mir Bravour bestanden

Erfolgreicher Abschluss des Pflegekurses 2017-2020

V.l.n.r.: Angelika Linkner, Pflegedirektorin des Krankenhauses Bethanien, beglückwünschte die examinierten Pflegekräfte Anna Krenk, Özge Acil, Sofia Biler, Finja Rupprecht, Yelda Acikgöz, Linda Christmann, Patricia Rixen, Erika Mellmann, Sarah Damaschke, Adrian Olimski, Patrick Karczewski, Eileen Knöbel, Marvin Granzen und Sonja Wiechert. Gratulationen für die Absolventinnen und Absolventen aus dem Johanniter-Krankenhaus Duisburg-Rheinhausen und dem Moerser Krankenhaus Bethanien gab es auch von Birsel Kasilmiş, Leiterin der Pflegefachschule Bethanien. (Foto: KBM)
Kürzlich konnten elf Schülerinnen und drei Schüler nach bestandener Prüfung glücklich ihre Zertifikate zur bestandenen Ausbildung entgegennehmen. Die Schülerinnen und Schüler absolvierten in der Pflegefachschule der Bethanien Akademie eine dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Zwei Absolventinnen und ein Absolvent des Kurses kommen aus dem Johanniter-Krankenhaus Duisburg-Rheinhausen, das in der Pflegeausbildung mit dem Bethanien kooperiert.

„Wir sind stolz auf Sie, denn Sie sind unsere Zukunft“, gratulierte Angelika Linkner, Pflegedirektorin der Stiftung Krankenhaus Bethanien bei einer Feierstunde in der Cafeteria des Moerser Krankenhauses. Die Anspannung der Abschlussprüfung sei nun vorbei, mit dem Lernen gehe es im Arbeitsleben aber nun erst los, so Linkner. „Arbeiten im Gesundheitswesen heißt lebenslanges Lernen.“ Die Pflegedirektorin warb bei den examinierten Kräften darum, nach dem Examen nicht stehenzubleiben und verwies auf die für sie vielfältigen interessanten Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten in der Krankenpflege – bis hin zur akademischen Laufbahn im Bereich des Pflegemanagements.

Birsel Kasilmis, Leiterin der Pflegefachschule, erinnerte die Examinierten an das wesentliche Element in der Krankenpflege: „Pflege ist ein Beruf, der mit Menschen zu tun hat.“ Für den Start ins Berufsleben wünschte die Schulleiterin den Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg. Tatsächlich haben alle Examinierten des Kurses bereits einen Arbeitsvertrag im Krankenhaus Johanniter oder im Bethanien bekommen. Ab dem 1. April starteten elf der 14 frisch examinierten Kräfte in den beiden Krankenhäusern ins Berufsleben.

Der Freude, dass es mit dem Examen geklappt hat, schlossen sich die Krankenhaus-Seelsorgerinnen aus dem Johanniter in Rheinhausen und aus dem Bethanien an. Bei einer Andacht in der Krankenhaus-Kapelle appellierten Seelsorgerin Uta Bülbring aus dem Johanniter und Anke Prumbaum aus Bethanien bei den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an dem Teamgeist in der Pflege: „Passt gut auf Euch und Euer Team auf und sorgt im Berufsleben stets für ein gutes Arbeitsklima.“
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de