Startseite Kinderklinik

4.12.2020

Tolle Präsente für kleine Patient*innen

Volksbank Niederrhein spendete Spielsachen und Süßes an die Kinderklinik Bethanien

Gemeinsam mit der Jugendbeauftragten Svea Kosiuk (3. v. l.) und dem Bankkaufmann in Ausbildung Joshua Ollik (1. v. l.) überreichte Volksbank-Vorstandsvorsitzender Guido Lohmann (2. v. l.) Spielsachen und Süßes für die Kinderklinik Bethanien an Dr. Ralf Engels, Vorstand der Stiftung Bethanien (1. v. r.) und den Chefarzt der Kinderklinik Dr. Michael Wallot (2. v. r.).
Eine große Freude machte die Volksbank Niederrhein den kleinen Patient*innen der Kinderklinik Bethanien mit einer besonderen Spende. Gemeinsam mit der Jugendbeauftragten Svea Kosiuk und dem Bankkaufmann in Ausbildung Joshua Ollik überreichte Volksbank-Vorstandsvorsitzender Guido Lohmann Spielsachen und Süßes an den Vorstand der Stiftung Dr. Ralf Engels und den Chefarzt der Kinderklinik Dr. Michael Wallot. Mit der Unterstützung der Volksbank können sich seitdem die Kinder und Jugendlichen im Krankenhaus über neue Puzzle, Kartenspiele, Kopfhörer und weitere tolle Präsente freuen. „Wir haben uns überlegt, wem wir in diesen Zeiten eine Freude bereiten können. Gerade im Krankenhaus, in dem das Besuchsverbot gilt, ist es jetzt oft noch schwieriger für Patient*innen und gerade auch für Kinder“, so Guido Lohmann. „Deshalb war es uns ein besonderes Anliegen, die Kinder aufzumuntern.“

Das seit März bestehende Besuchsverbot im Krankenhaus dient dem Schutz der Patient*innen und Mitarbeiter*innen vor einer Infektion mit dem Covid-19-Virus. Mit der Sachspende hilft das Finanzunternehmen dabei, dass Kinder und Jugendliche auch während des Krankenhaus-aufenthaltes Freude haben und sich spielerisch beschäftigen können. „Gerade weil die übliche Nikolausfeier in unserem Haus in diesem Jahr ausfallen muss, sind wir besonders glücklich, dass die Kinder auf diese Weise eine besondere Aufmerksamkeit erhalten“, dankte Dr. Wallot den Spendern von der Volksbank Niederrhein. Dr. Ralf Engels, Vorstand der Stiftung Bethanien, schloss sich dem Dank des Chefarztes an: „Wir verstehen diese Spende nicht nur als Zuwendung den Kindern gegenüber, sondern auch als Ausdruck der Solidarität mit dem Krankenhaus, in dem die Mitarbeiter*innen gerade viel leisten müssen.“
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2021 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de