Geburtsklinik

31.3.2021

Fragen rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach

Angebot für werdende Eltern: Hebammensprechstunde im Krankenhaus Bethanien Moers

Darf ich hochschwanger noch Fahrrad fahren, ist das Sodbrennen normal und brauche ich wirklich eine prall gefüllte Kliniktasche? Das sind Fragen, die eine Hebamme werdenden Müttern problemlos beantworten kann. Schwierig wird es, wenn werdende Eltern keine Hebamme für die umfängliche Betreuung finden. Die Hebammensprechstunde im Krankenhaus Bethanien ist ein zusätzliches Angebot, neben der Schwangerenvorsorge durch den bzw. die Gynäkolog:in. „Egal ob zu Beginn oder am Ende der Schwangerschaft: Die gesamte Zeit ist aufregend und es gibt viele Fragen, die wir gerne beantworten. Seit einem Jahr bieten wir dieses zusätzliche Angebot an. Die aktuelle Situation erschwert vielen die Suche nach einer Hebamme – genau dort setzen wir an“, erläutert Maartje Schouten, Hebamme im Krankenhaus Bethanien. In der Hebammensprechstunde, immer dienstags von 13 bis 17 Uhr, haben werdende Mütter eine Stunde Zeit, um mit einer Hebamme aus dem Team über ihre Fragen zu sprechen. Außerdem leistet das Team Hilfe bei akuten Schwangerschaftsbeschwerden.

INFOBOX
Das Team bittet um vorherige Terminvereinbarung unter 02841/200-2670 oder per E-Mail: elternschule@bethanienmoers.de. Die Sprechstunden finden immer dienstags von 13 bis 17 Uhr im Krankenhaus in Raum 209 auf der Station D2A (Bethanienstraße 12, Moers) statt.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2021 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de